Kinder

Erster Impfstoff gegen Hand-, Maul- und Klauenseuche

Erster Impfstoff gegen Hand-, Maul- und Klauenseuche

Entdeckte den ersten Impfstoff, der Kinder vor Hand-Fuß-Mund-Erkrankungen schützt.

Mund-, Hand- und Fußkrankheit ist eine Virusinfektion, die Fieber, Mundschmerzen und Hautausschläge verursacht, die oft schmerzhaft sind. Jetzt hat eine Gruppe chinesischer Wissenschaftler einen Impfstoff entwickelt, der sich als zu 90% wirksam erwiesen hat. Der Impfstoff wurde in einer Studie mit 10.000 Kindern getestet, denen zwei Dosen des Impfstoffs verabreicht wurden, eine nach 6 Monaten und eine nach 35 Monaten. Der Impfstoff wurde aus einem der Viren hergestellt, die die Krankheit verursachen, einem inaktivierten Enterovirus 71 (EV71). Infektion verursacht durch EV71-Virus Es ist besonders besorgniserregend, da es bei Kindern schwere Krankheiten und sogar den Tod verursachen kann. Die Entwicklung des EV71-Impfstoffs kann daher dazu beitragen, Krankenhausaufenthalte und schwerwiegende Fälle zu verhindern. Da jedoch die Krankheit Mund, Hand, Fuß durch andere Viren wie das Virus verursacht werden kann Coxsackie A16Dieser Impfstoff konnte das Risiko, an dieser Krankheit zu leiden, nicht vollständig beseitigen. Zhu F-C, Meng F-Y, Li J-X, Li X-L, Mao Q-Y, Tao H, et al. The Lancet (2013). Mehr Informationen. Verwandte Themen: Erster Impfstoff gegen Hand-, Maul- und Klauenseuche.

  • Hand-, Maul- und Klauenseuche

Video: Corona: Wie können wir das Virus besiegen? Quarks Extra Online First (Oktober 2020).