Übernahme von Admob durch Google



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

„Mobile Werbung bewegt sich schnell. Mit diesen Worten kündigte Google den Kauf von AdMob in seinem Blog an. Wir arbeiten daran, dass diese Integration so schnell und unmerklich wie möglich erfolgt “, sagte das Unternehmen.

"Es ist klar, dass mobile Werbung ein zunehmender Bestandteil der Marketingstrategien unserer Kunden und Partner wird und mit dieser Akquisition nun ein zentraler Bestandteil unseres eigenen Geschäfts ist", fügte er hinzu.

"Mit der Vermehrung von Smartphones haben wir einen enormen Anstieg des Volumens mobiler Suchanfragen festgestellt." In den letzten zwei Jahren ist das mobile Suchvolumen bei Google rasant auf mehr als das Fünffache gestiegen. In den ersten drei Monaten des Jahres 2010 haben Personen mit Smartphones mit "WebKit-Browsern" (wie iPhone, Android-Geräte und Palm Pre) 62% mehr gesucht als in den letzten drei Monaten.

Mobile Text- und visuelle Anzeigen erleichtern Publishern und Entwicklern das Geldverdienen mit ihren Websites und mobilen Apps und ermöglichen es Werbetreibenden, die Reichweite ihrer Kampagnen zu erweitern. In diesem Bereich war AdMob ein wahrer Pionier und hat mit großer Geschwindigkeit Innovationen hervorgebracht und ein leistungsstarkes Unternehmen mit einem breiten Portfolio von Tausenden von Werbetreibenden, Publishern und Entwicklern aufgebaut.

AdMob war eines der ersten Unternehmen, das Anzeigen in mobilen Apps auf den Android- und iPhone-Plattformen geschaltet hat, und hat eine Reihe hochinteressanter und kreativer Werbepakete für Android- und iPhone-Apps entwickelt.

„Wir glauben, dass mobile Werbung in jeder Marketingkampagne eine wichtige Rolle spielen kann. Wir sind begeistert von den unbegrenzten Möglichkeiten dieses Raumes. Und heute, mit AdMob, beginnt unsere Initiative, sie Wirklichkeit werden zu lassen. “



Video: AdMob: How to monetize your app English


Bemerkungen:

  1. Mijas

    Maßgebliche Nachricht :), Spaß ...

  2. Osburt

    Meiner Meinung nach sind sie falsch. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, es spricht mit Ihnen.

  3. Bleoberis

    Natürlich tut es mir leid, das passt mir überhaupt nicht. Danke für die Hilfe.



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

So vermeiden Sie Gedächtnisverlust in den Wechseljahren

Nächster Artikel

Freie Runen