Kinder

Herzgeräusch bei einem Kind, ist es ernst?

Herzgeräusch bei einem Kind, ist es ernst?

Die Diagnose eines Herzgeräuschs ist bei Kindern recht häufig.

In den meisten Fällen murmelt das Herzwerden nicht durch eine Herzerkrankung verursachtist einfach das Geräusch durch den normalen Blutfluss im Herzen Des kindes.

Die Herzen kleiner Kinder schlagen schneller als ältere Kinder, daher ist es wahrscheinlicher, dass sie Murmeln erzeugen. Ein unschuldiges Herzgeräusch macht keinen Unterschied, wie das Herz funktioniert, und es verschwindet normalerweise, wenn das Kind wächst.

Ein unschuldiges Herzgeräusch kann sich drehen Je nach Herzfrequenz des Kindes lauter oder leiserZum Beispiel, wenn sie aufgeregt oder verängstigt sind. Manchmal sind sie bei Kindern mit Fieber zu hören.

Viele dieser Geräusche sind schwer zu hören, wenn Kinder älter werden, und normalerweise Sie gehen normalerweise alleine weg.

Wie wird ein unschuldiges Herzgeräusch diagnostiziert?

Es wird normalerweise während a diagnostiziert regelmäßige Prüfung. Obwohl das Murmeln normalerweise verschwindet, wenn das Kind älter wird, kann der Arzt das Kind manchmal an einen Kinderkardiologen überweisen, um Probleme auszuschließen.

Tests können Folgendes umfassen: a Brust Röntgen, ein Elektrokardiogramm und ein Echokardiogramm. Diese Tests ermöglichen es dem Spezialisten, die Struktur des Herzens des Kindes und den Blutfluss zu sehen.

Wie wird ein unschuldiges Herzgeräusch behandelt?

Das unschuldige Murmelnerfordern keine Behandlung. Sie müssen keine Medikamente oder besondere Pflege einnehmen.

Kinder mit unschuldigem Herzen murmeln brauchen keine langfristige Nachsorge vom Kardiologen, Sie erfordern auch keine Einschränkungen bei Sport oder anderen körperlichen Aktivitäten.

Unschuldige Geräusche verschwinden im Allgemeinen im Jugendalter.

Video: Rechter 2-Kammer-Blick mit Farbdoppler right 2 - chamber view with color flow doppler imaging (Dezember 2020).