Information

Bedeutung des Namens Juan Bautista

Bedeutung des Namens Juan Bautista

Johannes der Täufer ist ein Name bestehend aus:

Juan, männlicher Name hebräischen Ursprungs, seine Bedeutung ist "Gott ist barmherzig oder Gott hat Barmherzigkeit gehabt" und Baptist, männlicher Name griechischen Ursprungs, seine Bedeutung ist "Derjenige, der tauft".

Johannes der Täufer ist ein zusammengesetzter Name, der die Bedeutungen beider Namen verbindet. Wir können daraus schließen, dass er "Gott ist barmherzig und er ist derjenige, der tauft".

Geschichte und der Heilige

Johannes Baptist de la Salle, Geistlicher und Erzieher. Er wurde 1651 in Frankreich geboren. Er stammte aus einer Familie von Anwälten, beugte sich in sehr jungen Jahren zum Priestertum und wurde später zum Kanoniker der Kathedrale von Reims ernannt. Sein Kontakt mit den unteren sozialen Schichten weckte sein Interesse an der Erziehung und dem Unterricht von Kindern. Er ist der Vorläufer der Volksbildung, mit pädagogischen Begabungen und einem großartigen Erzieher. Er gründete die ältesten christlichen Schulen und eine Gemeinschaft. Er eröffnete seine erste Schule für arme Kinder in 1679 in seiner Stadt Reims und 1684 gründete er die Gruppe von das Brüder der christlichen SchulenNachdem es viele schwierige Zeiten durchgemacht hatte, gelang es ihm, bis zu 200 Mitglieder und mehr als 22 Schulen und zwei Seminare zur Ausbildung von Lehrern zu haben. Derzeit widmet sich seine Laiengemeinde der Erziehung und dem Unterricht von Jugendlichen, die 1900 heilig gesprochen wurden.

Sein Heiliger wird am 7. April gefeiert.

Johannes der Täufer, Geburt Christi. Er wurde in Judäa geboren, sein Vater der Priester Zacharias und seine Mutter Elizabeth, seine Tante Maria die Mutter Jesu; Nach den Evangelien war er der Vorläufer Jesu Christi. Nazarit, ein Hebräer, der sich der Anbetung Gottes weiht, bereitet sich schon in jungen Jahren mit großer Selbstdisziplin auf die Erfüllung seiner Mission vor, taufte die Büßer mit Wasser zur Reinigung und beendete nach der Taufe Jesu seinen Dienst. Er prangert Herodes Antipas an, weil er ihn geheiratet hat. Herodias (Frau seines Stiefbruders Herodes) und aus diesem Grund wird er auf Wunsch von Salome (Tochter von Herodes und Herodias) inhaftiert und später enthauptet.

Sein Heiliger wird am 24. Juni gefeiert

Johannes (Baptistin) Maria Vianney, Priesterin. Er wurde 1876 in Dardilly bei Lyon als Sohn einer christlichen Bauernfamilie geboren. Als Johannes in seinem Glauben an den Erzbischof von Lyon bestätigt wird, fügt er seinem Namen Baptist hinzu und wird Johannes der Täufer. Schon früh entscheidet er sich für kirchliche Studien unter der Leitung von "Abbé"Balley, Rektor von Ecully. Ort, an dem er während der Zeit, in der er seinen Militärdienst leisten musste, verborgen blieb, eine Zeit, die mit der Französischen Revolution zusammenfiel. 1810 rettete ihn ein Admist vor seiner Nachlässigkeit und er beschloss, sein Studium in Varrières und Lyon fortzusetzen. Er wurde aus dem Seminar ausgeschlossen Kehren Sie nach Ecully zurück, und Vianney machte ihn zum Pfarrer von Ars und 3 Jahre später wurde er Pfarrgemeinde. Seine Fähigkeiten als Pastor und Organisator machten ihn berühmt und zogen viele Gläubige an. Er versuchte mehrmals, sich zurückzuziehen, aber die Stadt verhinderte ihn.

Sein Heiliger wird am 4. August gefeiert.

Das Martyrium des Heiligen Johannes des Täufers.

Fest aus dem 5. Jahrhundert, als es in Gallien bereits mit dem Namen Passiode San Juan gefeiert wurde, um später in den römischen Evangelien den Namen Decollatio (Schlachtung) zu tragen. Die Feier geht auf die Einweihung der Kirche zurück, die auf dem Grab von San Juan Bautista in Sebaste de Samaria errichtet wurde.

Das Martyrium wird am 29. August gefeiert.

Andere Heilige Johannes der Täufer: Der Priester San Juan Bautista de la Concepción (Juan García) wird am 15. Februar gefeiert, der Priester San Juan Bautista de Rossi am 23. Mai, der Priester und Märtyrer San Juan Bautista Mazzucconi am 25. September; Johannes der Täufer Nam Tjyong-Sam, Märtyrer 20. September, Johannes der Täufer Tjyeng Seung-Yen, Märtyrer 20. September; San Juan Bautista Alonso (Huelva) am 24. Juni.

Variante von Johannes dem Täufer

Johannes der Täufer in anderen Sprachen Katalanisch: Joan Bauptista.

Berühmte, berühmte historische Figuren namens Bautista

  • Juan Bautista Aznar, wurde 1860 in Cádiz geboren und war Präsident der Regierung von Alfons XIII.
  • Juan Bautista Cabanilleswurde 1644 in Valencia geboren und gilt als einer der besten Orgelinterpreten des 18. Jahrhunderts.
  • Juan Bautista Muñozwurde 1745 in Valencia geboren; war der Historiker, der die "Generalarchiv von Indien".

Video: Quien Fue San Juan Bautista? (Oktober 2020).