Information

Album des Jahres: Lost in the Dream von The War on Drugs.

Album des Jahres: Lost in the Dream von The War on Drugs.

Es ist seit einem Monat auf dem Markt und "Lost in the Dream" ist auf dem Weg, eines der besten Alben des Jahres 2014 zu werden. The War on Drugs werden mit diesem dritten Album als eine der Bands mit der größten Zukunft in Amerika und World Indie bestätigt , übertreffen mit Im Traum verloren sein vorheriges Album Slave Ambient, etwas, das sehr, sehr kompliziert schien.

Warum Lost in the Dream hören?

Wie gesagt, wenn es nicht das Indie-Rock-Album des Jahres ist, wird es nicht weit sein. Das digitale Magazin Time Out beschreibt es als "das beste Rockalbum seit Jahren", und obwohl es nicht notwendig ist, so weit zu gehen, ist es wahr, dass das Werk rund, sehr gut produziert und mit einem Hauch von istBruce Springsteen das überzeugt vom ersten bis zum letzten lied.

Es gibt keine Fehler auf der CD zu erwähnen. Es ist keine perfekte Arbeit, aber es ist auch nicht sehr weit davon entfernt. In einem niedrigen Profil aufgenommen (vielleicht melancholisch) scheint alles zu passen: Schlagzeug, Gitarre, Klavier und vor allem Stimme. Ein Album, mit dem Sie sich immer wieder mitreißen lassen können.

Wie lange werde ich Lost in the Dream hören?

Vielleicht dein ganzes Leben lang. Wir sprechen von einem Album, das von Anfang an als Meisterwerk gilt. Ein gut poliertes Juwel mit einem Loch im Regal, in dem Sie Ihre musikalischen Relikte aufbewahren und das Sie von Zeit zu Zeit wieder hören möchten.

Unter dem Druck" und "rote Augen"Sie eröffnen das Album auf großartige Weise, und obwohl wir uns vielleicht die beiden besten Songs von" Lost in the dream "ansehen, enttäuschen die restlichen Songs nicht. ""Ein Ozean zwischen den Wellen“, “Verbrennung"Oder das konventionellere"Augen zum Wind„Sind auch sehr bemerkenswert in einem Werk, das, wie gesagt, überhaupt nicht zusammenstößt und das Sie Tage und Tage guter Musik genießen lässt.

Video: The War on Drugs - Under The Pressure Official Video (Oktober 2020).