Natur

Die unglaublichsten Phänomene der Natur: Atmosphärisch und andere

Die unglaublichsten Phänomene der Natur: Atmosphärisch und andere

Der Planet Erde hat große Überraschungen und bestimmte Naturschauspiele zu bieten das kommt in seltenen Fällen vor. Dies sind einige davon wunderbare Phänomene dass das Universum uns gibt und auf unserem Planeten geschieht. Das Land ist seltsamer als Sie es sich jemals vorgestellt haben.

Das beeindruckendste Naturphänomen der Welt

Unser Planet hat große Überraschungen zu bieten, wie Landschaften, Phänomene, Tiere, und vielleicht erscheint dies aufgrund ihrer Zusammensetzung nirgendwo oder zu keiner Zeit, aber wenn es möglich ist, dass sie von der Linse einer Kamera erfasst werden, erkennen wir dies seine Existenz. Diese beeindruckenden Phänomene wurden durch natürliche Elemente ermöglicht und zeigen, dass Mutter Natur viel zu bieten hat.

1. Aurora Borealis und Austral

Diejenigen, die die Aurora mit eigenen Augen gesehen haben, wissen, dass es etwas Magisches und Surreales ist, diese leuchtenden Farben zu beobachten, die am Nachthimmel tanzen. Skandinavien am Polarkreis ist der beste Ort, um gesehen zu werden, aber sie können auch nördlich von Schottland gesehen werden.Die Aurora Australis in der südlichen Hemisphäre Es kann in Teilen Südamerikas, Neuseelands, Australiens und natürlich der Antarktis gesehen werden. Polare Aurora ist ein Phänomen in Form von Helligkeit oder Lumineszenz, das am Nachthimmel auftritt, im Allgemeinen in polaren Gebieten, obwohl es für kurze Zeit in anderen Gebieten der Welt auftreten kann. In der südlichen Hemisphäre ist es als Aurora Austral und in der nördlichen Hemisphäre als Aurora Borealis bekannt, deren Name von Aurora, der römischen Göttin der Morgenröte, und vom griechischen Wort Boreas, was Norden bedeutet, stammt. In Europa erscheint es gewöhnlich am Horizont mit einem rötlichen Farbton, als würde die Sonne aus einer ungewöhnlichen Richtung auftauchen.

2. Kreise unter dem Meer

Die seltsamen Kreise unter dem Meer Es ist die Arbeit der kleinen Kugelfischeist der Künstler, der unglaubliche kreisförmige Figuren schafft, die mit Kanten gefurcht sind. Unterwasserkameras zeigten, dass er nur mit der Bewegung seiner Flossen Tag und Nacht unermüdlich daran arbeitete, die kreisförmigen Grate zu schnitzen. Der ungewöhnliche Künstler nimmt sogar kleine Muscheln, platziert sie zwischen den Rissen und richtet sie in den inneren Rillen der Skulptur aus, als würde er seine Arbeit dekorieren. Von den Rillen und Graten angezogen, findet der weibliche Kugelfisch seinen Weg entlang des dunklen Meeresbodens zum männlichen Kugelfisch, wo er sich paart und Eier in die Mitte des Kreises legt.

3. Blutkatarakte

The Blood Falls ist afEisenoxid-Luxus auf der Zunge des Taylor-Gletschers in der östlichen Antarktis. Dieser Ort wurde 1911 entdeckt, die ersten Entdecker der Antarktis führten die rote Farbe auf Rotalgen zurück, aber später wurde gezeigt, dass Dieses Phänomen wird durch die Anwesenheit von Eisenoxid erzeugt Auf der gefrorenen Oberfläche lagern sich schwerlösliche Ablagerungen ab, nachdem das im flüssigen Salzwasser vorhandene Eisenion oxidiert ist, wenn es mit Luftsauerstoff in Kontakt kommt.

4. Eishöhlen

Eine Eishöhle ist jede Art von natürlicher Höhle, die Sie enthalten das ganze Jahr über erhebliche Mengen mehrjährigen Eises. Mindestens ein Teil der Höhle muss das ganze Jahr über eine Temperatur unter 0 ° C haben und das Wasser muss in den kalten Bereich der Höhle gelangt sein.

5. Sonnenfinsternis

Eine Sonnenfinsternis ist die Phänomen, das auftritt, wenn der Mond die Sonne aus der Perspektive der Erde verbirgt. Dies kann nur während des Neumondes passieren. Sie können sehen, wie mitten am Tag die Erde dunkler wird und dunkel wird, wie der Mond die Sonne verbirgt und einen Feuerkreis um sie herum bildet. Das ist etwas Unglaubliches. Obwohl sie nicht sehr häufig vorkommen und Sie sehr glücklich sind, wenn Sie die Möglichkeit haben, Zeuge eines solchen zu werden.

6. Migration der roten Krabbe

Die jährliche Massenmigration roter Krabben ins Meer findet statt jedes Jahr von Oktober bis November, nach dem Beginn der Regenzeit und synchron mit dem Mondzyklus. Rote Krabben bereiten sich auf ihre großen vorMigration, eine legendäre und beeindruckende Show, die eine Vielzahl von Wissenschaftlern, Fotografen und Naturliebhabern auf diese Inseln gebracht hat.

Rund 100 Millionen dieser Tiere bewegen sich massenhaft auf der Weihnachtsinselein spektakuläres Bild schaffen, Sein Fortschritt ist nicht aufzuhalten und vor ihnen gibt es keinerlei Hindernisse; Keine Klippen, keine Straßen. diejenigen, die manchmal wegen Schutzmaßnahmen für Arten und sogar Fahrzeuge geschlossen werden müssen.

7. Asperatuswolken

Asperatus Wolken ist ein seltene Wolkenbildung, so seltsam, dass sie vor kurzem waren Klassifiziert mit dem Namen, der zu rauen oder unruhigen Wellen führt. Obwohl sie dunkel und stürmisch erscheinen, neigen dazu, sich aufzulösen, ohne Stürme zu verursachen. Besonders die bedrohlich aussehenden Wolken waren häufig in den flachen Staaten der Vereinigten Staaten, oft morgens oder mittags nach konvektiver Gewitteraktivität.

8. Massive Wolken

Obwohl es alarmierend ist, wolkige Gipfel dieser Dimensionen am Himmel zu sehen, ist es dies Zeichen, dass ein Sturm nachlässt. Die Mammutwolken oder Mammatus treten auf, wenn Luftströmungen senkrecht zum Boden abfallenim Gegensatz zu normalen Formationen, die durch Aufwinde erzeugt werden. Diese versuchen nach oben und die anderen nach unten zu gehen und erzeugen Formen, die Taschen oder Brüsten ähneln, die an der Wolke "hängen".

9. Eisbüßer

Büßer sind a merkwürdige Schneebildung, die in großer Höhe gefunden wird und den Büßern der Karwoche ähnelt. Sie haben die Form von dünnen, hohen Schneeklingen oder gehärtetem Eis, die sehr nahe beieinander liegen, wobei die Klingen in die allgemeine Richtung der Sonne ausgerichtet sind. Büßer können so groß wie eine Person sein. Diese Gipfel aus Schnee oder Eis wachsen hauptsächlich in von Gletschern und Schnee bedeckten Gebieten in den trockenen Anden über 4.000 Metern und sie variieren in der Größe von einigen Zentimetern bis zu mehr als fünf Metern.

10. Gut von Darvaza

Der Brunnen von Darvaza oder Darvaza-Krater, auch bekannt als "Die Tür zur Hölle" Es ist ein ehemaliges Gasprojekt in der großen Karakum-Wüste in Turkmenistan. Die Wüste, die 70% des Landes oder 350.000 km² einnimmt, ist sehr reich an Öl und Erdgas. Dieser Krater mit einem Durchmesser von 69 Metern, einer Tiefe von 30 Metern und einer Innentemperatur von 400 ° C entstand nach einem Unfall Ende der 1960er Jahre während der Gasexplorationsarbeiten sowjetischer Geologen, die sahen, wie ihre Ausrüstung und Zelte von der Erde verschluckt wurden.

In der Tat hatten sie eine entdeckt unterirdische Höhle mit Erdgas gefüllt. Irgendwie in den 1980er Jahren wurde es in Brand gesetztversehentlich oder absichtlich. Seitdem brennt es ohne Pause und bietet ein überwältigendes Spektakel. Es gab erfolglose Versuche, das Feuer zu löschen.

11. Unterirdische Flüsse

Ein unterirdischer Fluss ist ein Fluss, der fließt unter der Bodenoberfläche. Diese Flüsse Sie können ganz natürlich sein als Ergebnis der gezielten Implementierung von Galerien, die den Kanal von der Oberfläche in den Untergrund fließen lassen, häufig im Rahmen der Stadtentwicklung. Das Umkehren dieses Prozesses ist auf Englisch für das Tageslicht bekannt. Ein gutes Beispiel ist der Cheonggye River im Zentrum von Seoul.

12. Sandstürme

Ein Sandsturm ist ein häufiges meteorologisches Phänomen in Gebieten in der Nähe von Wüsten. Starke Sandstürme können die Sicht auf Null reduzieren, das Reisen unmöglich machen und die oberste Bodenschicht wegblasen und an anderer Stelle ablagern. Dürre und natürlich der Wind tragen zum Auftreten von Staubstürmen bei, die die Landwirtschaft und das Vieh verarmen. Bei Stürmen gesammelter Staub kann Tausende von Kilometern zurücklegen. Sahara-Sandstürme beeinflussen das Planktonwachstum im westlichen Atlantik und sind nach Ansicht einiger Wissenschaftler eine wichtige Quelle für knappe Mineralien für Pflanzen im Amazonas-Regenwald. Wenn der suspendierte Staub durch starke Luftströmungen an andere Orte gezogen wird und es regnet, wird gesagt, dass es Schlamm regnet, weil alles mit Schlammtröpfchen gefüllt ist, die trocknen und am Ende alles verschmutzen.

13. Unterwasserzyklon

Diese Unterwasserzyklone Sie bilden sich unter Eis, wenn ein Salzwasserstrom in das Meerwasser eingeleitet wird.

14. Riesenwelle

Sie sind heute als bekannt Naturphänomen der Ozeane sind eine Gefahr für Schiffewie sie alles auf ihrem Weg zerstören.

15. Gürtel der Venus

Ist ein rosa leuchtender Bogen, angesehen am Himmel, wenn der Schatten der durchscheinenden Erdatmosphäre einen Schatten auf sich selbst wirft.

Was ist Ihre Lieblings? 🙂

Weiter lesen:

  • Die unglaublichsten Phänomene der Natur: Geologische und andere
  • Die unglaublichsten Phänomene der Natur: Stürme und andere

Video: Das passiert, wenn der größte Unterwasservulkan explodiert! (Oktober 2020).