Allgemeines

Das mobile Surfen übertrifft zum ersten Mal den Desktop

Das mobile Surfen übertrifft zum ersten Mal den Desktop

Mobile Geräte (Smartphones und Tablets) werden laut Webanalyseunternehmen bereits mehr als nur Desktops zum weltweiten Surfen im Internet verwendet StatCounter.


Seit 2009 hat das mobile Surfen zugenommen, während das Surfen auf dem Desktop zurückgegangen ist. Schließlich, im Oktober nach die neuesten Daten von Laut StatCounter übernahmen mobile Geräte mit 51,3% die Führung, verglichen mit 48,7% bei Desktop-Computern.

Die Nachrichten sollten kleine Unternehmen und Unternehmen alarmieren, da viele von ihnen noch keine Websites haben, die für das mobile Surfen angepasst sind.

„Die Kompatibilität mit Mobilgeräten wird nicht nur wegen des zunehmenden Datenverkehrs immer wichtiger, sondern auch wegen Google bevorzugt mobile Websites in seinen mobilen Suchergebnissen„Sagt Aodhan Cullen, CEO von StatCounter.

Tatsächlich hat Google das kostenlose TestMySite-Tool veröffentlicht, mit dem Unternehmen die Leistung ihrer mobilen Websites überprüfen können.

Jedoch, Trotz der Tatsache, dass der wachsende Trend zum mobilen Surfen weltweit weit verbreitet ist, gibt es zwischen den Ländern geringfügige Unterschiede, damit In einigen Regionen ist das Surfen auf dem Desktop noch etwas voraus. In Großbritannien beispielsweise, wo das Surfen auf dem Desktop immer noch 55,6% ausmacht. in den USA, wo es 58% ausmacht; oder Australien mit 55,1% laut StatCounter.

Auch ist der Fall von Spaniena, wo das Surfen auf dem Desktop im Oktober 55,6% ausmachte, verglichen mit 44,40% beim Surfen auf dem Handy.

Besonders hervorzuheben ist der Ort, an dem das mobile Surfen triumphiertmit 78,81% des mobilen Browsings im Vergleich zu 21,18% des Desktop-Browsings.

Das mobile Surfen übertrifft auch den Desktop in Chinamit 54,63%.

Statistiken nach Ländern können unter diesem Link eingesehen werden.

In jedem Fall ist der globale Trend klar und das mobile Surfen nimmt weltweit stetig und schnell zu Es ist höchstwahrscheinlich nur eine Frage der Zeit, bis das Gleichgewicht weltweit zu Ihren Gunsten kippt.

Quelle: StatCounter

Weiter lesen:

  • Google und Facebook schließen sich zusammen, um Los Angeles und Hongkong mit einem Unterwasser-Internetkabel zu verbinden
  • Alles, was Sie über die 5G-Verbindung wissen sollten
  • So nutzen Sie das Internet sicher und vermeiden Sie es, sich selbst in Gefahr zu bringen
  • 25% der Webseiten sind bereits mit WordPress erstellt
  • 5 erstaunliche Vorhersagen von Mark Zuckerberg für die Zukunft

sparen

Video: Alles rund um Roaming - Netzgeschichten (Oktober 2020).