Information

Sei glücklich, Glück ... stirb nicht langsam

Sei glücklich, Glück ... stirb nicht langsam

Was ist glücklichkeit? Vielleicht eines der am meisten diskutierten Argumente, Säulen und Themen in Literatur, Folosfía, Poesie ... Verschiedene Lehren versuchen, sein Konzept des Glücks zu erzählen.

In diesem Gedicht bringt uns der Autor SEIN Glück und seine Gefühle, ohne dabei langsam zu sterben. Ein Reflexionsgedicht, das uns hilft, mehr über die kleinen Dinge zu lernen, die uns jeden Tag zum Lächeln bringen.

Wer nicht reist, stirbt langsam,
wer nicht liest,
wer keine Musik hört,
wer findet keine Gnade in sich.
Stirb langsam
wer zerstört seine Selbstliebe,
wer lässt nicht helfen.
Stirb langsam
wer wird ein Sklave der Gewohnheit
jeden Tag das gleiche wiederholen
Reisen,
Wer ändert nicht die Marke,
du wagst es nicht, die Farbe deines zu ändern
Kleidung
oder rede nicht mit wem nicht
bekannt.
Stirb langsam
Wer vermeidet eine Leidenschaft und ihren Whirlpool
von Emotionen,
Sie geben nur die Helligkeit zurück
zu den Augen und die Herzen wiederherstellen
zerschlagen.
Stirb langsam
wer dreht nicht das Rad, wenn unglücklich
mit seiner Arbeit oder seiner Liebe,
Wer riskiert nicht das Wahre oder das Ungewisse zu gehen
hinter einem Traum
wer sich nicht erlaubt, nicht einmal in seinem Leben,
flieh vor vernünftigen Ratschlägen ...
Lebe heute!
Nutzen Sie noch heute die Chance!
Mach es heute!
Lass dich nicht langsam sterben!
HINWEIS SEIEN SIE NICHT GLÜCKLICH!

Martha Madeiros zugeschriebener Text - obwohl er auch Pablo Neruda zugeschrieben wurde (*)

Jedes Mal, wenn wir unseren Geburtstag feiern, sterben wir langsam ...
Neruda (oder jemand, der durchgehen wollte) lädt uns ein, nicht langsam zu sterben und glücklich zu sein ...
Es ist unser Vorschlag für Sie, es an Ihre Lieben zu senden

(*) Ungefähr zwanzig verschiedene "Autoren" haben die Urheberschaft dieses Textes beansprucht.

Video: MEINE 4 GOLDENEN REGELN - Patrick Reiser - Founder Summit 2018. Entrepreneur University (Oktober 2020).