Information

Die Veränderungen der Pubertät bei Mädchen

<strong>Die Veränderungen der Pubertät bei Mädchen</strong>

Wenn Sie ein Teenager sind, werden Sie in diesen Jahren vom Körper eines Mädchens zum Körper einer Frau wechseln.

Wie und wann diese körperlichen Veränderungen der Pubertät stattfinden werden, hängt vom jeweiligen Mädchen ab.

Es ist eine seltsame Zeit und Teil der vielen Veränderungen in der Jugend.


Hier beschreiben wir die wichtigsten Änderungen, die Sie in diesen Jahren bemerken werden.

Veränderungen in der Haut: Im Allgemeinen wird die Haut fettiger und Sie können mehr als zuvor schwitzen. Dies liegt daran, dass die Drüsen wachsen. Die persönliche Hygiene während der Pubertät ist sehr wichtig, um Körperschmerzen zu kontrollieren. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie Pickel im Gesicht und im oberen Teil Ihres Rückens bekommen. Das Vorhandensein dieser Art von jugendlicher Akne ist auf hormonelle Ungleichgewichte zurückzuführen und gehört zur Pubertät. Wenn Sie über die Intensität der Pickel besorgt sind, ist es ratsam, einen Arzt aufzusuchen, der Sie über eine geeignete Reinigungsbehandlung für Ihre Haut und eine Behandlung gegen Pickel berät.

Aussehen der Körperhaare: Während der Pubertät wachsen Haare an Schambein, Beinen und Achselhöhlen. Die meisten Mädchen im Teenageralter entscheiden sich für die Rasur mit Wachs, Creme oder Rasiermesser. Teilen Sie niemals den gleichen Rasierer mit jemandem. In der Tat ist der beste Weg zum Wachsen, weil die Haare länger brauchen, um wieder herauszukommen.

Veränderungen in der Form Ihres Körpers: Während der Pubertät verändern sich die Hüften und die Taille wird akzentuiert. Fett beginnt sich im Magen, in den Beinen und im Gesäß anzusammeln. Dies ist völlig normal und gibt Ihnen die Kurven einer Frau.

Die Brust: Bei den meisten Mädchen beginnt die Pubertät, wenn die Brüste zu wachsen beginnen. Zuerst werden Sie einen manchmal etwas schmerzhaften Klumpen unter der Brustwarze bemerken, der allmählich zu wachsen beginnt. Anfangs ist es normal, dass eine Brust anders wächst als die andere. Sie sollten sich also keine Sorgen machen, wenn eine größer als die andere ist. Wenn sie zu ihrer endgültigen Größe herangewachsen sind, werden sie höchstwahrscheinlich ungefähr gleich sein. Während des Wachstums werden Sie anfangen, einen BH zu tragen. Mach dir keine Sorgen, wenn deine Brüste langsamer wachsen als die deiner Freunde. Jedes Mädchen hat eine andere Pubertät.

Größenänderungen in verschiedenen Körperteilen: Während der Pubertät wachsen alle Teile Ihres Körpers, aber einige können schneller wachsen als andere. Vielleicht fühlen Sie sich dadurch komisch und etwas unbehaglich. Mach dir keine Sorgen - es ist normal.

Die Menstruation: Es ist der Moment, der den Beginn der Geschlechtsreife markiert, wenn die Eierstöcke beginnen, Eier oder Eizellen zu produzieren. Die Menstruation beginnt normalerweise zwischen 9 und 16 Jahren. Ab der ersten Periode kann ein Mädchen schwanger werden.

Vor der ersten Periode haben die meisten Mädchen einen klareren Ausfluss aus der Scheide.

Was ist Menstruation? Während der Pubertät beginnen die Eierstöcke Eier zu produzieren. Wenn ein Ei durch das Sperma eines Mannes befruchtet wird, wächst es in Ihrer Gebärmutter und wird ein Baby. Zur Vorbereitung bildet sich jedes Mal, wenn ein Ei aus dem Eierstock schlüpft, eine Schicht aus Gewebe und Blutzellen in Ihrer Gebärmutter. Wenn das Ei nicht befruchtet wird, werden diese Gewebe und Zellen nicht mehr benötigt, so dass sie sich in einen blutigen Ausfluss verwandeln und den Körper vaginal verlassen.

Sie müssen Pads oder Tampons verwenden (wenn Sie sich für die Verwendung von Tampons entscheiden, lernen Sie, diese mit Hilfe Ihrer Mutter gut einzuführen und sehr häufig zu wechseln, um Infektionen zu vermeiden) und äußerst hygienisch zu sein. Möglicherweise haben Sie Beschwerden: Schmerzen, Stimmungsschwankungen, Depressionen, Gewichtszunahme oder sogar Übelkeit in den Tagen vor Ihrer Periode. Wenn ja, sprich mit deiner Mutter. Normalerweise regladje zwischen 3 - 7 Tagen, obwohl es Abweichungen geben kann, alle 3-6 Wochen, obwohl es manchmal keine Regelmäßigkeit in den ersten Jahren gibt.

Video: Weibliche Geschlechtsorgane - Trailer Schulfilm Biologie (Oktober 2020).