Chrome-Browser

Chrome für Android nicht vorgesehen

Chrome für Android nicht vorgesehen

Laut Google wird Chrome vorerst nur in Laptops integriert

Google wird sein Chrome-Betriebssystem weiterhin auf Laptops ausrichten. Laut einem leitenden Angestellten gibt es keine unmittelbaren Pläne, das neue Betriebssystem auf Tablets verfügbar zu machen oder es mit seiner beliebten Android-Software für Smartphones zusammenzuführen.

Google hat aggressive Fortschritte auf dem Gebiet der PC-Betriebssysteme gemacht, die von Microsoft dominiert werden, dessen Windows-Betriebssystem auf 90% der Computer der Welt zu finden ist.

Laut Sundar Pichai, Googles Vizepräsident für Chrome, hat sich die Anzahl der Chrome-Nutzer im vergangenen Jahr auf rund 160 Millionen verdoppelt, sagte Sundar Pichai auf einer Pressekonferenz am Dienstag auf der Computex PC-Messe. in Taipeh.

Internetbasierte PC-Notebooks von Samsung Electronics und Acer mit Chrome werden im Juni in den Handel kommen und Microsoft und Apple herausfordern.

Da eine Reihe von OEMs noch klein ist, hat Google in Taiwan einen Chrome-Hub eingerichtet, in der Hoffnung, mehr Partner aus der Region einzubeziehen, sagte Pichai und lehnte es ab, näher darauf einzugehen.

Das grundlegende Betriebssystem ist im Wesentlichen ein Webbrowser, der Benutzer direkt im Internet zu Anwendungen wie E-Mail und Tabellenkalkulationen weiterleitet, anstatt auf dem PC gespeicherte Software zu verwenden.

Einige Analysten wiesen darauf hin, dass es einige Zeit dauern wird, bis Chrome die Welt der PCs auf die gleiche Weise revolutionieren kann, wie das Android-Betriebssystem von Google die der Mobilgeräte revolutioniert hat.


Video: How to fix google chrome not updating in play store on android mobile (Oktober 2020).