Information

Zusatzversicherung

Zusatzversicherung

Alle Risikoversicherungen

Verteidigung gegen Geldstrafen, Carnet-Entzug, Reparaturdarlehen, Ersatzfahrzeug und größere Schäden.

Verteidigung in Geldstrafen

Die Versicherung bietet die Möglichkeit, die Formalitäten zu erledigen und die Verwaltungsverfahren durchzuführen, die erforderlich sind, um gegen die Verkehrsstrafen für Sanktionen gegen Ihr im Umlauf befindliches Fahrzeug Berufung einzulegen.

Der Versicherte vor einer Verkehrsstrafe kann entscheiden, ob er sie bezahlen oder Berufung einlegen möchte. Wenn Sie sich dazu entschließen, Berufung einzulegen, und Sie die Bußgeldverteidigung in der Versicherung haben, ist es die Versicherung, die das Schreiben schreibt, um Berufung einzulegen.

Einige Richtlinien haben Einschränkungen bei bestimmten Bußgeldern, z. B. nicht ansprechende Bußgelder für das Parken oder solche, die 90 Euro nicht überschreiten. Dies geschieht, weil sie von den gängigsten Bußgeldern getrennt sind (lesen Sie das Kleingedruckte). Es ist wichtig klar zu sein, dass der Versicherer die Beschwerde nur so oft wie nötig schreibt. Wenn sie jedoch in Kraft gesetzt wird, ist er nicht für die Höhe der zu zahlenden Geldbuße verantwortlich. Die Geldstrafe wird vom Versicherten bezahlt. Diese Deckung ist ideal für Personen, die normalerweise Straftaten begehen, z. B. das Auto nicht ordnungsgemäß geparkt lassen oder in einem U abbiegen, wenn dies nicht erlaubt ist, oder einer Straße folgen, die eine verbotene Richtung anzeigt usw.

Entzug des Führerscheins

Bei einem Entzug des Führerscheins zahlt der Versicherer eine Entschädigung in Höhe eines Geldbetrags, um die Reisekosten (Taxi, Zug usw.) des Versicherten zu decken. Der Entzug des Führerscheins muss aufgrund eines Verwaltungsbeschlusses oder eines Gerichtsurteils aufgrund eines Verschuldens, einer Rücksichtslosigkeit oder einer Fahrlässigkeit als Reaktion auf einen Verstoß gegen die Fahrregeln erfolgen.

Die einzige Bedingung für diese Versicherung ist, dass der Widerruf der Karte während der Gültigkeit der Police erfolgt ist. Die Entschädigung hat einen Höchstbetrag und eine Höchstdauer, beispielsweise einen Monat, und es gibt Fälle, in denen Versicherer ein Jahr entschädigen. Die Vergütung ist abhängig von der Jahresprämie und liegt in der Regel zwischen 480 Euro und 1200 Euro. Diese Deckung ist in Fällen nicht wirksam, in denen der Entzug des Führerscheins auf das Fahren in einem Vergiftungszustand oder unter dem Einfluss von Drogen oder Betäubungsmitteln zurückzuführen ist, wenn ernsthafte Unklugheit usw. vorliegt.

Wer mietet? Ihre Einstellung ist nur dann gerechtfertigt, wenn der Versicherte das Fahrzeug zur Arbeit benutzt, es ist unerlässlich, ohne sie können sie ihre Arbeit nicht ausführen und haben keine andere Alternative.

Mit den neuen Bestimmungen, die ab Juli 2006 in Kraft treten, ergibt sich die Möglichkeit einer vorübergehenden Aussetzung des Führerscheins als Reaktion auf die neue Verordnung. Die Kartenabhebungsversicherung gewinnt eine neue Bedeutung. Diese Deckung wird von Berufskraftfahrern wie Truckern genutzt, die im Falle eines Lizenzentzugs eine monatliche Entschädigung für einen Zeitraum von einem Jahr erhalten.

Darlehen reparieren

Die Versicherung leiht dem Versicherten Geld, um das Auto nach einem Schadenfall zu reparieren. Um auf das Darlehen zugreifen zu können, ist es eine Bedingung, dass die Reparaturen aufgrund eines Unfalls erfolgen (es gilt nicht, wenn es sich um eine Panne handelt) und dass es nicht die Schuld eines Dritten ist (in diesem Fall würde es die Versicherung des anderen bezahlen) und dass keine der Versicherungen enthalten ist Ihre Police deckt den Anspruch ab. Das Darlehen kann von derselben Firma oder unter Intervention einer Bank vergeben werden. Die Unterschiede bestehen darin, dass die Bank viele Bedingungen verlangt, andererseits sind sie mit der Versicherung nicht erforderlich. Die Modalität gilt für monatliche Raten und die Rückzahlungsbedingungen betragen in der Regel ein Jahr. Die maximalen und minimalen Beträge hängen von der Art der abgeschlossenen Police ab. Lesen Sie die allgemeinen Bedingungen Ihrer Police.

Sustitutionsfahrzeug

Sehr praktisch, wenn wir das Auto in der Reparaturwerkstatt lassen. Diese Deckung bietet ein Ersatzauto oder eine Entschädigung in Geld, um die Reise des Versicherten während der Reparatur zu bezahlen. Es reicht nicht aus, diese Deckung abzuschließen, aber das Auto muss auch aufgrund eines Unfalls repariert worden sein.

Es darf ohne Verschulden Dritter verletzt worden sein. Das heißt: für den Fall, dass Ihr gestohlenes Auto beschädigt wurde und bis zur Reparatur in die Werkstatt musste oder dass es nach einem Unfall gefunden wurde und das versicherte Auto des zu reparierenden Unfalls schuldig war

Das Ersatzfahrzeug wird Ihnen für eine maximale Zeit zur Verfügung gestellt, wenn die Reparatur diese Zeit überschreitet, muss der Versicherte die Miete des Ersatzfahrzeugs in der Tasche bezahlen. Für die Entschädigung mit Geld gibt es auch einen Höchstbetrag mit einem festen Betrag pro Tag und für maximal 8 Tage. Sie sollten in den allgemeinen Bedingungen Ihrer Police überprüfen, wie hoch Ihre Deckung ist.

Wichtig: Wisse, dass dieser Versicherungsschutz beginnt, wenn die Versicherung einen Reparaturauftrag hat und dass die Versicherung und die Werkstatt das Kostenbudget für die Reparatur des Autos vereinbaren müssen. Das kann mehrere Tage dauern, Sie können für ein paar Tage ohne Auto oder ohne Entschädigung sein.

Großer Schaden

Die Versicherung zahlt eine Entschädigung bei einem Unfall, bei dem das Auto so beschädigt wurde, dass es als gilt großer Schaden, ohne schuldige Dritte und dass der Schaden nicht durch die anderen Deckungen gedeckt werden kann. Diese Abdeckung deckt nur diese drei Fälle ab. Große Schäden werden berücksichtigt, wenn die Reparatur des Fahrzeugs den Wert des versicherten Kapitals in Prozent übersteigt. Und es wird auch durch das Alter des Autos bestimmt, ein zweijähriges Auto ist nicht dasselbe wie ein sechsjähriger. Die Entschädigung wird wie bei einer Gesamtforderung unter Berücksichtigung des neuen Wertes, des Marktwerts usw. gezahlt.


Verschiedene Versicherungen in der Kfz-Versicherung enthalten:

  • Obligatorische zivilrechtliche Haftung
  • Freiwillige zivilrechtliche Haftung
  • Reisehilfe
  • Rechtsverteidigung
  • Fahrerversicherung
  • Stahl
  • Feuer
  • Monde
  • Eigener Schaden
  • Verteidigung in Geldstrafen
  • Führerscheinentzug
  • Reparaturdarlehen
  • Sustitutionsfahrzeug
  • Großer Schaden

Video: WISO-Tipp Krankenhauszusatzversicherung (Oktober 2020).