Information

Dokumentation zur Beantragung der spanischen Staatsangehörigkeit

Dokumentation zur Beantragung der spanischen Staatsangehörigkeit

Sie müssen den Antrag ausfüllen und präsentiere es persönlich, per Post oder über einen Manager im Standesamt, in dem Sie wohnen.

Welche Unterlagen müssen Sie für die Staatsangehörigkeit vorlegen?

Alle eingereichten Unterlagen müssen ins Spanische übersetzt werden.

1. Buchstäblich legalisierte Geburtsurkunde, die Sie beim Standesamt der Stadt, in der Sie geboren wurden oder in der die Registrierung vorgenommen wurde, anfordern müssen. Im Allgemeinen muss es vom Außenministerium Ihres Geburtslandes legalisiert werden und wenn Übereinstimmung mit dem Haager Apostille

2.Strafregisterbescheinigung, ausgestellt von den Polizeibehörden Ihres Landes ordnungsgemäß legalisierten Ursprungs oder Verhaltenszeugnisse. Strafregisterbescheinigungen müssen im Herkunftsland des Dokuments ausgestellt werden und legalisiert durch diplomatische Kanäle oder, Im Falle von ein Unterzeichnerland des Haager Übereinkommens vom 5. Oktober 1961, apostilliertDie Verhaltensbescheinigungen müssen von den Konsularbüros ausgestellt und vom Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und Zusammenarbeit legalisiert werden.


3. Strafregisterbescheinigung des spanischen Justizministeriums. Das Formular oder das offizielle Formular wird zusammen mit dem Versandumschlag und dem Stempel beim Tabakhändler verkauft. Das Objekt, für das die Bescheinigung beantragt wird, muss auf demselben Objekt angegeben werden, z. B.: "Dem Standesamt vorzulegen, um die spanische Staatsangehörigkeit zu beantragen". Achten Sie darauf, dass Sie nicht streichen oder ändern, da das Ministerium dies ablehnt und Sie ein weiteres senden müssen. Wenn Sie beim Ausfüllen des Formulars einen Fehler machen, kann dieser kostenlos gegen einen neuen ausgetauscht werden, sofern Sie die Quittung auf der Rückseite aufbewahren. Die auf dem Formular angegebenen Daten müssen mit denen in den eingereichten Unterlagen übereinstimmen. Die Fotokopie des vorgelegten Dokuments muss notariell beglaubigt und dann per Post an folgende Adresse gesendet werden:

Zentrales Register der Penadosy Rebeldes, San Bernardo, 45. Erdgeschoss. 28015-Madrid. Am einfachsten ist es, sich an die Unterdelegation der Regierung zu wenden, um das zuvor ausgefüllte Formular und eine Fotokopie des Dokuments vorzulegen. Der Sekretär ist dafür verantwortlich, das Formular an das entsprechende Büro in Madrid zu senden. Das Formular wird per Post an den Absender zurückgesandt.

4. Bescheinigung über die Eintragung. Es wird im Rathaus entsprechend Ihrer Adresse angefordert, es dauert ungefähr 20 Tage, da es vom Bürgermeister unterschrieben werden muss.

5. Bescheinigung über den legalen Aufenthalt in Spanien, Sie müssen sich an die Unterdelegation der Regierung wenden, um dies zu beantragen. Die Zertifizierung bestätigt den Zeitpunkt des legalen und ununterbrochenen Aufenthalts in Spanien. Es ist ein einfaches Verfahren. Sie erhalten ein Formular mit einem Original und einer Kopie zum Ausfüllen. Sie müssen dem Formular eine Fotokopie Ihres Reisepasses und eine Fotokopie Ihrer Aufenthaltskarte beilegen. Nach 2 oder 3 Wochen müssen Sie es aus den Einwanderungsbüros entfernen, die Ihrem Zuhause entsprechen.

6. Akkreditieren Sie die Lebensgrundlage, die Sie in Spanien habenLegen Sie die Unterlagen vor, aus denen hervorgeht, dass Sie die Möglichkeit haben, in Spanien zu leben, oder dass Sie mit Ihrer Aufenthaltskarte den Arbeitsvertrag bearbeiten können.

7. Fotokopie der Ausländeridentifikationsnummer oder der Aufenthaltskarte.

8. Fotokopie des Reisepasses aller Ihrer Seiten.

9. Wenn Sie außerhalb Spaniens geboren wurden und behaupten, der Sohn oder Enkel spanischer Herkunft zu sein, muss bieten auch: wörtliche Geburtsurkunde Ihrer spanischen Vorfahren.

10. Wenn Sie mit Spanisch verheiratet sind, müssen Sie auch angeben: Buchstäbliche Heiratsurkunde, ausgestellt vom entsprechenden spanischen Standesamt, Koexistenzurkunde oder, falls dies nicht der Fall ist, eine gemeinsame Registrierungsurkunde und eine wörtliche Geburtsurkunde des spanischen Ehegatten.

11. Wenn Sie Witwer von Spanisch sind, müssen Sie auch Folgendes angeben: Im spanischen Standesamt eingetragene Heiratsurkunde, Koexistenzurkunde oder gemeinsame Registrierung mit dem verstorbenen Ehegatten zum Zeitpunkt des Todes, wörtliche Geburtsurkunde des Ehegatten und Sterbeurkunde.

12. Wenn Sie gesetzlich der Vormundschaft, dem Sorgerecht oder dem Schutz eines spanischen Bürgers oder einer spanischen Einrichtung unterworfen waren, müssen Sie außerdem Folgendes angeben: Kopie des Gerichtsbeschlusses, der die Vormundschaft oder das Dokument der zuständigen Behörde der Autonomen Gemeinschaft in dieser Angelegenheit bestimmt.

13. Bei Antragstellern, die nicht das Recht ausüben, rechtzeitig zu wählen, müssen sie außerdem Folgendes angeben: die Dokumentation, aus der hervorgeht, dass Sie das Optionsrecht ausüben konnten

Zum Zeitpunkt der Vorlage der Unterlagen im Standesamt kann der zuständige Richter die Unterlagen verlangen, die er für die Auflösung der Akte für relevant hält.

Telefonnummer des Hauptsitzes des Nationality Service in Madrid: 91 390 48 39 (Informationen sind auch in den Standesämtern erhältlich).

Wo soll ich den Antrag auf Staatsangehörigkeit stellen?

Der Antrag wird in der eingereicht Zivilregistrierung Entsprechend dem Wohnort des Antragstellers können Sie ihn persönlich, per Post oder über einen Manager einreichen und müssen dem Antrag die entsprechenden Unterlagen beifügen.

Die häufigsten Nachteile beim Sammeln von Dokumenten

ÜBERWACHUNG: Das häufigste Problem beim Sammeln aller erforderlichen Papiere ist das Ablaufen jedes einzelnen. Es ist etwas kompliziert zu koordinieren, dass alle benötigten Dokumente auf dem neuesten Stand sind.

Ich stelle mir vor, dass jeder, der dies durchgemacht hat, seine eigene Erfahrung haben wird. Für mein Gestern habe ich alle erforderlichen Dokumente zur selben Zeit und am selben Tag angefordert. Ich ging zu meiner Botschaft und beantragte die Strafregisterbescheinigung. Gleichzeitig kaufte ich das Formular, um das spanische Strafregister anzufordern, und ging zur Unterdelegation der Regierung. Bei meiner Ankunft hatte ich das Glück, dass nur wenige Menschen vor mir standen, nur zwei Sterbliche. Ich bat um das Formular Um die Bescheinigung über den legalen Aufenthalt in Spanien anzufordern, füllen Sie diese aus und machen Sie Fotokopien der angeforderten Dokumente. Legen Sie die Unterlagen zusammen, um die Bescheinigung über den Aufenthalt und das spanische Strafregister anzufordern.

Ich beschloss, eine Pause einzulegen und traf einen Freund in einer Bar. Mit einer Cola startete ich meine unmögliche Mission neu.

Als ich im Rathaus ankam, bat ich um die Registrierungsbescheinigung, ich musste 50 Nummern warten, aber es ging ziemlich schnell.

Und schließlich ging ich zur Polizei, um die Koexistenzbescheinigung anzufordern, und da mir das Standesamt sehr nahe steht, fordere ich die wörtliche Heiratsurkunde an.

Wie Sie sehen werden, war der Morgen einzigartig. Jetzt bleibt abzuwarten, was mit den Zeiten jeder Anfrage passieren wird. Ich werde Sie darüber auf dem Laufenden halten, wie diese Geschichte weitergeht.

Video: EINSATZ IN ÄGÄIS: Bundesmarine beobachtet Zurückdrängen von Migranten-Booten (Oktober 2020).