Allgemeines

Yahoo Werbung

Yahoo Werbung

Laut einem Artikel, der diesen Monat auf Pcworld veröffentlicht wurde, hat Yahoo einen Teil einer neuen Werbeplattform gestartet, die darauf abzielt, den Kauf und Verkauf von digitalen Anzeigen und deren Platzierung im Web zu verbessern.

Die APT-Plattform befindet sich seit mindestens zwei Jahren in der Entwicklung. Das APT war eines der großen Projekte von Yahoo, das darauf abzielte, die schwache finanzielle Leistung zu verbessern und einen größeren Anteil der Werbeeinnahmen im aufstrebenden Internet zu erzielen.

Yahoo hat die APT-Präsentation aufgrund des starken Drucks auf das Unternehmen durch den Kaufversuch von Microsoft hastig weiterentwickelt. Die Website von APT enthält nur wenige Details, aber das Unternehmen fasst seine Funktionen zusammen.
Ziel von APT ist es, Websitebesitzer, Werbetreibende und Agenturen, die Werbung verkaufen, miteinander zu verbinden. Es handelt sich um eine automatisierte Plattform, die Werbetreibenden eine Vielzahl von Tools zur Verfügung stellt, mit denen sie steuern können, wo Anzeigen geschaltet werden sollen, welche Art von Websurfern sie sein sollen und wie viel sie bereit sind, dafür zu zahlen.

Die Stärke von Yahoo liegt im Bereich der Display-Werbung, während Google sein robustes Geschäft auf textbasierter Werbung aufgebaut hat, die in Websites mit ähnlichen Inhalten integriert werden kann. Google diversifiziert seine Plattform jedoch auch in Richtung Display-Werbung, und Microsoft spielt weiterhin eine Schlüsselrolle.

Laut Yahoo werden zwei Zeitungen, die San Francisco Chronicle und die San Jose Mercury News, die APT verwenden. Die Veröffentlichungen sind Teil eines 2006 gegründeten Journalistic Consortium, in dem Zeitungen Werbeeinnahmen mit Yahoo teilen, um technische Unterstützung zu erhalten.

Yahoo gab auch bekannt, dass die meisten der 784 Zeitungen im Konsortium die APT im nächsten Jahr übernehmen werden.

Der APT kann Anzeigen schalten, dh, er platziert eine Anzeige zur richtigen Zeit am richtigen Ort auf der Veröffentlichungsseite. Es bildet auch ein eigenes Werbenetzwerk, das Werbetreibende mit Veröffentlichungen verbindet, und einen Werbeaustauschplatz, an dem Anzeigen gekauft und verkauft werden können. Werbebörsen helfen Posts dabei, Anzeigen zu finden, die geschaltet werden, wenn sie nicht verkauften Platz haben.

Laut Yahoo kann der APT Anzeigen anbieten, die berücksichtigen, wo die Person von und nach ihrem Online-Verhalten im Internet surft. Die Möglichkeit, Werbung auf der Grundlage dieser Faktoren auszurichten, wird zunehmend von Werbetreibenden nachgefragt, die kein Geld dafür ausgeben möchten, Anzeigen für Personen zu schalten, die möglicherweise nicht an ihren Produkten interessiert sind.

Quelle: PC World


Video: Yahoo - Dolphin (Oktober 2020).