Information

EVS European Volunteering

EVS European Volunteering

Der Europäische Freiwilligendienst (EFD) bietet jungen Europäern zwischen 18 und 30 Jahren die einmalige Gelegenheit, ihr persönliches Engagement auszudrücken, indem sie an Vollzeit- und unbezahlten Freiwilligentätigkeiten in einem fremden Land innerhalb oder außerhalb der EU teilnehmen. Ziel ist die Entwicklung von Werten wie Solidarität, gegenseitigem Verständnis und Toleranz unter jungen Menschen.

Die Teilnahme ist für Freiwillige kostenlos (mit Ausnahme eines möglichen Beitrags, der maximal 10% der Reisekosten entspricht). Sie sind auch mit Unterkunft und Verpflegung, Versicherung und einer kleinen Zulage für die Dauer des Projekts ausgestattet. Es gibt besondere Bedingungen, um die Teilnahme junger Menschen mit wenigen Möglichkeiten zu fördern. Diese jungen Menschen haben beispielsweise die Möglichkeit, ab dem 16. Lebensjahr teilzunehmen. Weitere Informationen finden Sie im Programmleitfaden für Jugendliche in Aktion sowie in der Inklusionsstrategie des Programms.

EFD-Aktivitäten können einzeln oder in Gruppen durchgeführt werden. Derzeit können bis zu 30 Freiwillige an demselben Projekt teilnehmen.

Der Europäische Freiwilligendienst deckt eine breite Palette von Bereichen ab, darunter Kultur, Jugend, Sport, Sozialfürsorge, kulturelles Erbe, Kunst, Katastrophenschutz, Umwelt, Entwicklungszusammenarbeit usw. Eines der Dinge, die alle Aktivitäten gemeinsam haben, ist eine klare interkulturelle und europäische Lerndimension. Der EFD ist ein für beide Seiten vorteilhafter Prozess, bei dem jeder gewinnt, indem er die Kultur des anderen kennenlernt.

Durch die Teilnahme an Freiwilligenaktivitäten können junge Freiwillige nicht nur den Zielgemeinschaften zugute kommen, sondern auch neue Fähigkeiten entwickeln und so ihre berufliche, erzieherische und persönliche Entwicklung fördern. Daher wird Ihre Lernerfahrung durch ein Zertifikat (Youthpass) offiziell anerkannt. Mit diesem Zertifikat garantiert die Europäische Kommission, dass die Freiwilligentätigkeit als Bildungserfahrung und informelle Lernphase anerkannt wird. Der Leistungsbericht wird gemeinsam vom Freiwilligen und dem Gastgeber oder der koordinierenden Organisation ausgefüllt und am Ende des Dienstes direkt an den Freiwilligen übermittelt.

Teilnahme am Europäischen Freiwilligendienst (EFD)

Derzeit entsendet der EFD Freiwillige nur in Gebiete, in denen es Zweigstellen seiner eigenen Organisation gibt. Eine Liste finden Sie im Abschnitt Langzeit-Freiwilligenarbeit Ihres

Nützliche Adressen: British Council | Jugendnetzwerke

1) Finden Sie eine Versandorganisation.
Das EFD-Programm verfügt über ein System zugelassener Entsendeorganisationen (Sendeorganisationen oder SO), die für die Rekrutierung, Vorbereitung, Entsendung von Freiwilligen und die Aufrechterhaltung des Kontakts zu ihnen während ihres Freiwilligenaufenthalts zuständig sind. Optionen:

  • Melden Sie sich bei einer Organisation an, die bereits in unserer Region zugelassen ist: Ihre Kontaktinformationen finden Sie unter SVE-Datenbank - siehe Europäische Datenbank der vom EFD akkreditierten Organisationen. Weitere Informationen erhalten Sie von der Nationalen Agentur, wenn wir in einem Land mit einem Programm oder mit den regionalen SALTO-Ressourcenzentren leben, wenn Sie in Osteuropa und im Kaukasus, im euro-mediterranen Raum oder in Südosteuropa leben.
  • Stellen Sie sicher, dass eine Organisation, die wir bereits kennen, die Genehmigung des EFD beantragt: Der EFD verfügt über bestimmte Grundwerte und Qualitätsstandards, die in seinem Verfassungsdokument festgelegt sind. Um sie zu schützen, müssen Organisationen, die Freiwillige entsenden oder empfangen oder ein EFD-Projekt koordinieren möchten, zunächst akkreditiert werden. Um eine Akkreditierung zu erhalten, senden Organisationen einen Antrag und werden nach der Genehmigung Teil der offiziellen Liste. Die Akkreditierungen sind drei Jahre gültig, können jedoch sofort widerrufen werden, wenn die Bestimmungen des Verfassungsdokuments nicht eingehalten werden.

2) Finden Sie einen Host-Ort
Jede Schifffahrtsorganisation arbeitet anders, alle haben jedoch die folgenden Aufgaben gemeinsam:

  • Helfen Sie uns, ein geeignetes Ziel zu finden
  • Verhandeln Sie die Bedingungen unserer Freiwilligenarbeit mit der Organisation von Empfang (Beginn und Ende der Freiwilligenarbeit, Arbeitszeiten, Unterkunftsbedingungen usw.)
  • Beantragen Sie ein Stipendium bei der Europäischen Kommission, das die Kosten unserer Freiwilligenarbeit abdeckt
  • Helfen Sie uns, uns auf die Auslandserfahrung vorzubereiten (z. B. mit Sprachtraining, unseren Rechten und Pflichten als Freiwillige, Informationen über das Land, Problemlösungstechniken usw.).
  • Bleiben Sie während der gesamten Erfahrung mit uns in Kontakt (per E-Mail oder Telefon) und führen Sie bei Ihrer Rückkehr eine Art Follow-up durch.

3) Füllen Sie den Antrag aus
Sobald die drei Parteien (Entsendeorganisation, Freiwilligen- und Gastorganisation) eine Einigung erzielt haben, beantragen die Organisationen eine Finanzierung durch die Europäische Kommission. Das Stipendium deckt Reisekosten, Versicherung, Unterkunft, Ausbildung und etwas Geld (mit Variationen je nach Zielort).
Es gibt 5 Fristen pro Jahr für die Einreichung von Anträgen:


Datum

Für Aktivitäten, die zwischen:

1. Februar

1. Mai und 30. September

1. April

1. Juli 30. November

1 Juni

1. September und 31. Januar

1. September

1. Dezember und 30. April

1. November

1. Februar und 30. Juni

4) Genehmigung des Antrags

Die Antwort wird in der Regel zwischen anderthalb und zwei Monaten nach Bewerbungsschluss bekannt gegeben.

EFD-Projektfinder (auf Englisch)
EFD-Projektfinder (in Spanisch)

Häufig gestellte Fragen zu EVS European Volunteering:

Ist es notwendig, die Sprache des Ziellandes in einem EFD zu kennen?

Die Auswahl der Freiwilligen sollte nicht auf ihren Sprachkenntnissen beruhen, es sei denn, für die Ausführung einer bestimmten Aufgabe sind Mindestkenntnisse erforderlich. Freiwillige erhalten während des Projekts sprachliche Unterstützung, um ihre Integration sicherzustellen. Die Gastorganisation ist für die Bereitstellung dieser Sprachunterstützung verantwortlich, die aus formellen Sprachkursen oder anderen informelleren Lerntechniken bestehen kann.

Sind spezifische Fähigkeiten erforderlich, um an einem europäischen freiwilligen EFD-Projekt teilzunehmen?

Die Auswahl der Freiwilligen sollte nicht auf den Fähigkeiten oder Kenntnissen der Freiwilligen beruhen. Da steht der Service allen offen. In begründeten Fällen kann jedoch eine bestimmte Sensibilität oder Fähigkeit als Plus für eine bestimmte Aufgabe genannt werden.

Wird während des EFD-Projekts eine Schulung durchgeführt?

Ja, die teilnehmenden Organisationen müssen bei der Ankunft und mitten im Projekt Schulungsveranstaltungen für Freiwillige anbieten. Die Schulung wird sich auf die Bedürfnisse des Projekts beziehen: Grundlagen der Freiwilligenarbeit und des sozialen Engagements; Informationen zum Programm „Jugend in Aktion“ und zu den Werten des EFD; interkulturelles Lernen, Konfliktlösung, Gruppendynamik usw.

Wer kann mir helfen, wenn ich Probleme mit dem Visum habe?

Die sendenden, hostenden und koordinierenden Organisationen sind dafür verantwortlich, uns bei der Beschaffung der erforderlichen Visa zu helfen. Die Teilnahme am EFD befreit uns nicht von der Einhaltung der Visabestimmungen des Landes. Es ist wichtig zu wissen, dass es große Unterschiede zwischen den Vorschriften der verschiedenen Länder gibt. Das Dokument "Allgemeine Empfehlungen für Visa / Aufenthaltsgenehmigungsanträge" (allgemeine Empfehlungen für Anträge auf Aufenthaltsgenehmigungen / Visa) enthält nützliche Empfehlungen, um die Verfahren für diese Genehmigungen / Visa abzuschließen. In bestimmten Fällen oder in Schwierigkeiten können die Exekutivagentur (Freiwilligenhilfebüro) oder die Nationalen Agenturen einen Brief und eine Klarstellung schreiben, die unseren Visumantrag unterstützen. Bitten Sie die sendende oder koordinierende Organisation, sich an diese Dienste zu wenden, wenn sie Hilfe benötigen, um das Visum zu erhalten.

Weitere Informationen zu EVS European Volunteering:
  • Europäischer Freiwilligendienst
  • Europäisches Freiwilligenprogramm
  • Injuve
  • ich vermisse dich

Video: BECOME A EUROPEAN VOLUNTEER. EVSESC (Oktober 2020).