Allgemeines

Die Smartphone-Branche im Jahr 2010

Die Smartphone-Branche im Jahr 2010

Die Wireless-Chip-Industrie geht davon aus, dass der Smartphone-Markt weiter wachsen wird, und der britische Mikrochip-Designer ARM hat angegeben, dass sich dieses Wachstum im nächsten Jahr wahrscheinlich noch weiter beschleunigen wird.

Der Markt für Smartphones hat sich im September-Quartal erheblich verlangsamt, aber Chiphersteller, deren Produkte Wochen - wenn nicht Monate - vor Handys verkaufen, geben an, ein starkes Marktwachstum verzeichnet zu haben, was darauf hinweist Die Verlangsamung im dritten Quartal war vorübergehend.

ARM-Designs sind auf 0% aller Mobiltelefone verfügbar, darunter das iPhone von Apple und das neue High-End-Modell von Nokia, das N900.

Der Markt für Smartphones ist explodiert, seit Apple Mitte 2007 das iPhone eingeführt hat, was den Verbrauchern Appetit auf mobiles Surfen im Internet macht.

Joep van Beurden, Präsident des Chipherstellers CSR, sagte, dass das Marktvolumen für Smartphones in diesem Jahr um rund 20% wachsen werde.

Im nächsten Jahr wird der Preisverfall bei diesen Geräten ein Marktwachstum auslösen, da Nokia und Google ihre Betriebssysteme - Symbian und Android - auf billigere Telefone mit höheren Verkaufszahlen bringen.

"2010 wird es ein kontinuierliches Wachstum geben, da Hersteller und Carrier versuchen, freie Plattformen in den Mehrheitsmarkt zu drängen", sagte Geoff Blaber, Analyst bei CCS Insight. "Mit Android und Symbian werden Smartphones unter 150 Euro fallen."

Nokia stellte im August sein erstes 150-Euro-Smartphone vor.
China Mobile, der weltweit führende Mobilfunkbetreiber in Bezug auf die Anzahl der Kunden, gab im vergangenen Monat bekannt, dass sich der Durchschnittspreis für Smartphones in ein bis zwei Jahren halbieren wird.

Quelle: Reuters


Video: HTC Desire 2010 Unboxing - My FIRST Android Smartphone (Oktober 2020).