Spanien

Mojácar im Winter

Mojácar im Winter

An den Ufern des Mittelmeers, im Norden der Provinz Almería, liegt Mojácar. Einkaufszentren, Hotels, Apartments, Bars und Restaurants säumen die Straße entlang der Küste und verleihen diesem Gebiet namens Mojácar-Playas im Sommer eine ausgeprägte kosmopolitische Atmosphäre. Die Stadt hat trotz des Touristenbooms ihren Charme nicht verloren, obwohl es eine Vielzahl von Unternehmen gibt, die sich an die große Anzahl von Touristen richten, die sie besuchen. Pubs, Restaurants und Souvenirläden nehmen einen großen Teil der Straßen und Straßen einuns Terrassen.
Im Winter ist es jedoch etwas anderes. Die meisten Restaurants der Stadt sind geschlossen und nur wenige Geschäfte haben geöffnet, um die wenigen Touristen zu bedienen, die meisten von ihnen sind Mitglieder von Exkursionen im Ruhestand, die tagsüber in die Stadt gehen, um einen Spaziergang zu machen und Souvenirs zu kaufen. Fast niemand geht, ohne einen Indalo zu nehmen, ein Symbol der Almería, das von Glück begleitet sein soll und auch vor dem bösen Blick schützt. Wenn der Tag sonnig ist, ist es Zeit, durch die vermessenen Straßen der Stadt zu gehen, die zum Schloss oben führen, um von seinem Aussichtspunkt auf die Ma zu schauenr Mittelmeer. Die engen Gassen und die weiß getünchten Häuser, von denen viele mit Blumentöpfen geschmückt sind, bilden eine echte Kulisse abseits der Einflüsse des Strandtourismus. Nachts ist die Stadt verlassen. Viele Häuser scheinen unbewohnt zu seinIn keinem von ihnen ist Licht zu sehen. Nur zwei oder drei Bars sind geöffnet und erst spät. Eine davon, die Minguito-Bar an der Plaza del Ayuntamiento, ist eine der am häufigsten besuchten Mojaqueros, die kommen, um sich zu treffen oder das Fußballspiel im Fernsehen zu sehen, während sie einen Aperitif oder eine großzügige Portion Fisch zum Abendessen genießen. Schinken oder Fleischbällchen.
Im Winter sind die Strände menschenleer und die kleine Bewegung, die entlang der Küstenstraße zu sehen ist, ist auf die Service- und Versorgungsfahrzeuge und die Bewegungen ausländischer Einwohner zurückzuführen, die das ganze Jahr über dort leben oder auf der Flucht zur Sonne des Mittelmeers kommen aus dem kalten Winter Nordeuropas. Aber die meisten Einheimischen sindSie sind geschlossen. Selbst beim strategisch günstig gelegenen Zeitungsladen in einem geschäftigen Gewerbegebiet weist ein Schild darauf hin, dass es im Winter geschlossen ist. Aber die Sonne schließt im Winter nicht und wenn Sie sich auf eine der wenigen Terrassen setzen, die noch offen sind, oder einen guten Spaziergang entlang der Küste machen, vergessen Sie die Arbeit und die Probleme und das ist Ihre einzige VoraussetzungBeruf ist, wo Sie an diesem Tag essen werden: Vera, Garrucha, oder bleibe ich in Mojácar?

Video: VIP7800: Apartment for Sale in Puerta Marina 3 of Mojacar Playa Euros (Oktober 2020).