Kinder

Urininfektion bei Kindern

Urininfektion bei Kindern

Harnwegsinfekte sind bei Kindern recht häufig.

Urininfektionen treten auf, wenn Bakterien in die Blase oder Harnröhre gelangen.

Die Bakterien, die die meisten Infektionen verursachen, sind die im Darm. Diese Bakterien gelangen von der Außenhaut über die Harnröhre in die Blase.

Es ist nicht nur für Erwachsene.

Urininfektionen treten im Erwachsenenalter häufiger auf, sind jedoch auch eine wichtige Pathologie im Kindesalter

Bis zu 6 Monaten Leben, Urininfektion ist häufiger bei Kindern, aber von diesem Alter die Inzidenz in Mädchen multipliziert mit 10.

Es wird geschätzt, dass bis zu 5% der Mädchen im schulpflichtigen Alter an dieser Pathologie leiden.

Mädchen haben mehr Infektionen, weil die Harnröhre kürzer als Jungen ist und Keime leichter in die Blase gelangen können. Außerdem befindet sich die Öffnung der Harnröhre näher am Anus, woher die Keime stammen, die normalerweise Urininfektionen verursachen.

Woher wissen Sie, ob ein Kind eine Urininfektion hat?

Harnwegsinfektionen können sich auf viele Arten manifestieren.

Im Falle von Babyssind die Symptome in der Regel diffus. Das Baby kann sein gereizter als normal vielleicht Ich will nicht essenleidet an Erbrechen und Durchfallund / oder haben a Windelausschlag. Sie können auch haben Fieberobwohl es normalerweise kein hohes Fieber ist.

Im Kinder kann einige oder alle der oben genannten Symptome haben und kann auch haben Magenschmerzen, Müssen viel auf die Toilette gehen und Dringlichkeit und Schmerzen beim Wasserlassen. Ihr Urin kann stärker riechen und dunkler sein.

Eine Urininfektion kann dazu führen, dass einige Kinder nachts nicht in der Lage sind, ihren Urin zu halten und ihre Betten oder Kleidung tagsüber wieder nass zu machen, weil sie nicht schnell genug ins Badezimmer gelangen können.

Wie wird eine Urininfektion bei einem Kind festgestellt?

Wenn es den Anschein hat, dass ein Baby oder Kind eine Urininfektion hat, a Urinkultur.

EIN Urinkultur Es besteht darin, die Bakterien, die die Infektion verursachen, in einem speziellen Gel zu "kultivieren", um zu wissen, um welchen Keim es sich handelt, und um zu bestimmen, welche Antibiotika am besten geeignet sind, um ihn zu beseitigen. Eine Kultur dauert einige Tage.

Ein anderer Weg ist durch Teststreifen dass beim Einbringen in die Urinprobe das Vorhandensein einer Infektion festgestellt wird. Diese Methode ist nicht so effektiv wie Kultur und kann normal sein, selbst wenn ein Kind eine Infektion hat.

Wie werden Harnwegsinfektionen behandelt?

Die meisten Kinder mit Harnwegsinfektionen benötigen Antibiotika. Diese können oral oder intravenös verabreicht werden.

Neben Antibiotika benötigen Kinder mit Harnwegsinfektionen brechen Und ein bisschen zusätzliche Aufmerksamkeit weil sie sich nicht gut fühlen. Sie sollten auch nehmen viel Flüssigkeit um die Infektion zu beseitigen.

Zum Harnwegsinfektionen verhindern Es ist sehr wichtig, dass Kinder eine richtige Hygiene. Lassen Sie die Windeln nicht lange ohne zu wechseln, vermeiden Sie Feuchtigkeit, versuchen Sie, sie regelmäßig auf die Toilette zu bringen (halten Sie die Pisse nicht zu lange) und achten Sie im Allgemeinen auf eine gute Hygiene am ganzen Körper und insbesondere in der Umgebung intim.

Video: Blasenentzündung schnell loswerden, heilen - NIE WIEDER ANTIBIOTIKA! Meine Hausmittel Wundermittel (Oktober 2020).