Information

Beileidsätze

Beileidsätze

Um mit Menschen zu teilen, die es schwer haben, sich von einem geliebten Menschen zu trennen, lasse ich Ihnen diese Sätze. Beileidsbekundungen.

KONDOLENZSÄTZE:

  • Du liebst dich nicht zu Tode. (Emily Dickinson)
  • Engel sind immer in der Nähe von denen, die trauern. Sie sagen ihren Lieben, dass sie in Gottes Händen sicher sind. (Eileen Elias Freeman)
  • Das Leben in den Herzen derer, die wir zurücklassen, stirbt nicht. (Thomas Campbell)
  • Was die Raupe das Ende der Welt nennt, nennt der Lehrer einen Schmetterling. (Richard Bach)
  • Tod, der letzte Traum? Nein, das endgültige Erwachen. (Sir Walter Scott)
  • Der Ruf des Todes ist ein Ruf der Liebe. Der Tod kann süß sein, wenn wir positiv antworten, wenn wir ihn als eine der großen ewigen Formen des Lebens und der Transformation akzeptieren. (Herman Hesse)
  • Wenn Sie traurig sind, schauen Sie zurück in Ihr Herz und Sie werden sehen, dass Sie wirklich um das weinen, was Ihre Freude war. (Kahlil Gibran)
  • Der Himmel ist ein nahe gelegener Ort, daher muss man sich nicht verabschieden. (Lene Marlin)
  • Bei der Genesung nach dem Tod eines Menschen geht es nicht darum, zu vergessen, sondern sich berechtigt zu fühlen, sich zu erinnern. (Unbekannter Autor)
  • Tränen sind manchmal als Reaktion auf den Tod unangemessen. Wenn Sie ein ehrliches, erfolgreiches oder einfach erfülltes Leben geführt haben, ist die richtige Antwort auf das Gedenken an den Tod ein Lächeln. (Julie Burchill)
  • Was uns am Herzen liegt, wird uns nie wirklich verlassen. Lebe in der Güte, die du mit uns geteilt hast und der Liebe, die du in unser Leben gebracht hast. (Unbekannter Autor)

Video: HOLOFEELING - Auf das BEWUSSTE AUP-ZUHÖREN folgt Deine UPsolute SELBST+-ENTtäuschung! (Oktober 2020).