Information

Alcalá de Júcar, Albacete

Alcalá de Júcar, Albacete

Alcalá del Júcar Es besteht aus sechs Kernen: Alcalá (706 Einwohner), Las Eras (325), Casas del Cerro (238), La Gila (73), Zulema (75) und Tolosa (27). Die Haupttätigkeit der Einwohner von Alcalá del Júcar ist die Landwirtschaft und Viehzucht sowie zunehmend der ländliche Tourismus.

Das Höhlenhäuser von Alcalá del Júcar. Die Stadt wurde auf einer Halbinsel aus typischen Kalksteinschichten dieses Gebiets erbaut, was den Bau dieser einzigartigen Häuser erleichterte, die vom Hang bis zum Ufer des Flusses versetzt sind. Auf den ersten Blick mögen sie wie normale Häuser aussehen, aber es stellt sich heraus, dass die Fassaden eine Reihe von Höhlen verbergen, die die Räume der Häuser sind. Es sind Häuser, die im Sommer kühl und im Winter warm bleiben.

Einige Höhlen waren ehemalige Schutzhütten und können besichtigt werden. Das Agraden Höhle Es ist das bekannteste und wurde der Legende nach von einem maurischen König besetzt. Ja, die Einwohner von Alcalá del Júcar haben diese Art von Haus im Laufe der Geschichte gebaut, wie die polierten Äxte in Alcozarego zeigen.

Gastronomie in Alcalá de Júcar

Typische Manchego-Gerichte wie eingelegtes Rebhuhn, gebackene Spanferkelschulter, Kind mit Knoblauch, Manchego Gazpacho, Hirtenmigas und das typische Dessert von Alcalá sind Pudding. Der Wein, der in der Nähe von Alcalá del Jucar hergestellt wird, wird wie viele andere Manchego-Weine empfohlen.

Sehenswürdigkeiten von Interesse in Alcalá de Júcar

  • Die Kirche von SanAndrés 16. Jahrhundert
  • Die Burg, gebaut von den Arabern
  • Hauptplatz
  • Brücke, erbaut im 18. Jahrhundert
  • Befestigte Höhle von Garadén

Restaurants in Alcala de Jucar

Ein Erlebnis, das Besucher von Alcala del Júcar erleben Nicht zu versäumen ist eine Mahlzeit in einer der als Gasthäuser bewohnten Höhlen. Probieren Sie das typische Gericht dieser Stadt, das SardinenkuchenIn einem dieser Gasthäuser ist es eine Freude.

Feste von Alcalá de Júcar

Die Einwohner von Alcaládel Júcar feiern die Karwoche, indem sie in Prozession auf die Straße gehen. Zwischen dem 8. und 15. August werden zu Ehren von San Lorenzo die Schutzheiligen der Stadt gefeiert. Während dieser Festwoche wird die traditionelle Pilgerfahrt zur Einsiedelei von San Lorenzo gefeiert.

Unterkunft in Alcalá de Júcar

In den letzten Jahren haben die Möglichkeiten, in dieser Stadt zu bleiben, dank des ländlichen Tourismus erheblich zugenommen. Es gibt Landhäuser - einige Höhlenhäuser - die gemietet werden können. Die Stadt hat auch ein paar Hostels und ein Hotel. Wenn Sie lieber in einem modernen Hotel im nahe gelegenen Albacete übernachten, gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Los Llanos Sercotel
    Das Hotel befindet sich in einem modernen und funktionalen Gebäude im Herzen von Albacete und bietet einen herrlichen Blick auf die Stadt. Komplett renoviert im Jahr 2006. Es hat auch das Restaurant "La Taberna", wo Sie die Gastronomie von Manchega genießen können.
  • Hotel San Jose Sercotel
    Das Hotel San José befindet sich in Albacete, zwei Schritte vom Park Abelardo Sánchez entfernt.

Mehr über Alcalá del Júcar

  • Karte von Alcalá de Júcar mit Google Maps
  • Albacete Restaurantführer
  • Führer von Albacete
  • Paradorde Albacete
  • Fotos des Parador de Albacete
  • Führer von Castilla-La Mancha

Video: Alcala del Jucar, uno de los pueblos mas bonitos de España. Albacete #4 (Oktober 2020).