Information

Sätze des Heiligen Franziskus von Assisi

Sätze des Heiligen Franziskus von Assisi


Die Redewendungen dieses italienischen Heiligen gehören zu den tiefsten und mit dem Gefühl, dass dieser Heilige Gründer des Franziskanerordens neben seinen wunderbaren Redewendungen ein Beispiel für Leben und Hingabe hinterlässt. Sätze des Heiligen Franziskus von Assisi.

SÄTZE DES HEILIGEN FRANCIS VON ASSISI:

Beginnen Sie, das Notwendige zu tun, und machen Sie weiter, was möglich ist. und plötzlich wirst du das Unmögliche tun.

Wo Nächstenliebe und Weisheit sind, gibt es keine Angst oder Unwissenheit.

Weil Geben ist, wie wir empfangen; Vergeben ist, wie uns vergeben wird; und in dir zu sterben ist, wie wir zum ewigen Leben geboren werden.

Wenn Gott durch mich arbeiten kann, kann er durch jeden arbeiten.

Herr, mach mich zu einem Instrument deines Friedens. Wo Hass ist, säe ich Liebe; wo es Beleidigung gibt, Verzeihung; wo es Zweifel gibt, Glaube; wo Verzweiflung ist, Hoffnung; wo Dunkelheit ist, Licht; Wo Traurigkeit ist, Freude.

Predige das Evangelium zu jeder Zeit und benutze, wenn nötig, die Worte.

Seine Handlungen sind möglicherweise die einzige Predigt, die manche Menschen heute hören.

Denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie diese Erde verlassen, nichts mitnehmen können, was Sie erhalten haben, sondern nur das, was Sie gegeben haben.

Es ist sinnlos, überall zu gehen und zu predigen, es sei denn, unser Weg ist unser Predigen.

Bezogen auf Sätze aus dem Heiligen Franziskus von Assisi:

  • Spirituelle Sätze
  • Sätze des Glaubens
  • Sätze des Heiligen Thomas von Aquin
  • Dankesätze an Gott
  • Sätze voller Weisheit

Teilen Sie Ihre Lieblingsphrasen in Meine Phrasen

Video: Wer war Franz von Assisi? Hl. Franziskus (Oktober 2020).