Schwangerschaft

Sei vorsichtig mit dem Tee!

Sei vorsichtig mit dem Tee!

Schwangere sollten den Teekonsum begrenzen.

Eine Studie kanadischer Forscher hat gezeigt, dass viele Tees, insbesondere Tees aus China, Mengen an Blei enthalten, die für schwangere und stillende Frauen schädlich sein können.

Blei ist ein Hirngift. Selbst sehr kleine Mengen Blei gelten als sehr gefährlich für den neurologischen Entwicklungsfötus, da ihr sich entwickelndes Gehirn besonders anfällig für toxische Substanzen ist. Darüber hinaus wurde gezeigt, dass sich dies negativ auf die spätere schulische Leistung von Kindern auswirken kann.

In der Forschung, in der Zeitschrift veröffentlicht Journal of ToxicologyIn den meisten getesteten Tees wurde eine toxische Kontamination durch Schwermetalle festgestellt. Insbesondere enthielten 83% der untersuchten Tees Bleigehalte, die als schädlich für den Verzehr während der Schwangerschaft und Stillzeit angesehen wurden. Aluminium war auch in Mengen über den empfohlenen 20% vorhanden. Es wurden keine Quecksilberwerte gefunden.

Als Plus enthielten die analysierten Tees nützliche Elemente wie Magnesium, Kalzium, Kalium und Phosphor.

Teepflanzen absorbieren die
Die Kontamination und insbesondere die in China angebauten Tees sind am stärksten kontaminiert, da in diesem Land aufgrund der Existenz vieler Menschen eine hohe Bleiverunreinigung besteht
Kraftwerke, die Kohle als Brennstoff verwenden.

Es gibt viele gesundheitliche Vorteile von Tee. Beim Konsum von Tee ist es jedoch wichtig, einige Faktoren zu berücksichtigen, z. B. den Herkunftsort des Tees, um die Exposition gegenüber Schwermetallen zu minimieren.

Schwalfenberg G, Genius SJ und Rodushkin I. Journal of Toxicology (2013). Mehr Informationen.

Trinken Sie oder haben Sie während der Schwangerschaft oder Stillzeit Tee getrunken? Glauben Sie, dass es nach diesen Nachrichten bequemer ist, sie zu vermeiden?

Themen im Zusammenhang mit: Vorsicht vor Tee!

  • Koffein und Schwangerschaft

Video: Sei vorsichtig was du bei EBAY kaufst! (Oktober 2020).