Allgemeines

Der rentabelste Weltraumaufzug mit Nanotechnologie

Der rentabelste Weltraumaufzug mit Nanotechnologie

Binden Sie einen Stein an das Ende eines Bogens und drehen Sie ihn auf Ihrem Kopf. Das Ergebnis ist, dass Sie nicht nur die größte Schleuder der Welt haben, sondern auch eine Art Aufzug in den Weltraum.

Die NASA ist so fasziniert, dass sie Millionen von Dollar in ein passendes Weltraumaufzugsdesign investiert hat. Die dritte jährliche Feier des Wettbewerbs findet im Oktober vor den Toren von Salt Lake City statt. Bisher haben sich bereits 22 Teams angemeldet, die meisten von Universitäten.

Die Machbarkeit eines Weltraumaufzugs beruht in gewissem Maße auf Fortschritten in der Nanotechnologie, insbesondere im Zusammenhang mit Kohlenstoffnanoröhren, die aus einer Art atomarem Gewinde mit einer Zugfestigkeit bestehen, die größer als die von Stahl ist. , aber mit viel weniger Gewicht. Wenn diese Kohlenstoffnanoröhren miteinander verbunden werden, erreichen sie einen unvorstellbaren Widerstand.

Die vorgeschlagene Aufzugsschleife wäre 30 Zoll breit, aber nur die Dicke eines Blattes Papier. Wade Adams, ein Naotechnologieforscher an der Rice University, sagt, dass Nanoingenieure bereits Garne mit 15% der für den Aufzug benötigten Festigkeit hergestellt haben und weiterhin Fortschritte machen. Bestehende Nanoröhrengarne sind bereits dreimal so stark wie Kevlar-Garne, die in kugelsicheren Westen verwendet werden.

Quelle: Postbulletin


Video: Die 10 Unglaublichsten Neptun-Entdeckungen! (Oktober 2020).