Allgemeines

Kern- und plattierte Verbundnanodrähte, hergestellt mit Kohlenstoffnanoröhren, die sich auf Kupfernanodrähten selbst aufwickeln

Kern- und plattierte Verbundnanodrähte, hergestellt mit Kohlenstoffnanoröhren, die sich auf Kupfernanodrähten selbst aufwickeln

Forscher aus Hochschule für Physik, Wissenschaft und Technologie, der chinesischen Universität für Erdöl in Dongying (Provinz Shandong) und der Rowland Institute von der Harvard University haben eine neuartige Methode zur Herstellung von Verbundnanodrähten mit Kern und Mantel unter Verwendung von Kohlenstoffnanoröhren demonstriert, die sich mithilfe von kraftfeldbasierten molekulardynamischen Simulationen auf Kupfernanodrähten selbst aufwickeln. Laut der Innovation nähern sich die Kohlenstoffnanoröhren mit großem Durchmesser, wenn sie neben den Kupfernanoröhren platziert werden, ihnen, falten sich und wickeln sich auf den Kupfernanoröhren selbst auf, wodurch koaxiale Nanoröhren entstehen, die aus Kern und Mantel bestehen. Es wurde gezeigt, dass Van-der-Waals-Kräfte eine wichtige Rolle bei der Bildung von zusammengesetzten Nanodrähten spielen.

Das erwartete Ergebnis dieser neuartigen Methode ist die Bestimmung verschiedener Strategien zur Herstellung von zusammengesetzten Nanodrähten. Koaxialer Verbundkern und plattierte Nanodrähte stellen eine wichtige Klasse nanoskaliger Baueinheiten dar, die ein erhebliches Potenzial für die Untersuchung neuer Konzepte und funktioneller Materialien bieten.

Quelle: Nanotechnologie jetzt


Video: GeekVape Tengu RDA - Beginners Dream RDA (Oktober 2020).