Allgemeines

Nanotechnologie und Zahnmedizin

Nanotechnologie und Zahnmedizin

Iraner verwenden Silbernanopartikel, um eine Substanz herzustellen, die als Zahnfüllung dient.

Iranische Wissenschaftler haben kürzlich die Erfindung einer mit Silbernanopartikeln beschichteten Guttapercha registriert, die als Alternative zu bestehenden Zahnfüllmitteln verwendet werden kann.

Laut der Studie hat die neue Verbindung verschleißfeste, antibakterielle und antimykotische Eigenschaften, sodass sie bei der Behandlung von Problemen im Zusammenhang mit der Zahnwurzel eingesetzt werden kann.

"Nach dem Nachweis der antibakteriellen Wirkung der neu eingeführten Silbernanopartikel wurde Guttapercha zum ersten Mal weltweit mit einer dünnen Silberschicht beschichtet", sagte Seyed Omid Dianat, Erfinder des neuen Zahnfüllmittels. für die iranische Nanotechnologie-Website.

Laut der Studie bekämpft mit Silbernanopartikeln beschichtetes Guttapercha wirksam Staphylococcus aureus, E-coli, Enterococcus faecalis und Candida albicans.

Quelle: Iranische Nanotechnologie-Initiative


Video: Vector Fluid polish (Oktober 2020).