Diabetes

Weltdiabetestag: Jeder zehnte Erwachsene leidet an Diabetes

Weltdiabetestag: Jeder zehnte Erwachsene leidet an Diabetes

Weltweit leiden 415 Millionen Menschen an Diabetes, und es wird erwartet, dass die Zahl bis 2040 auf 642 Millionen ansteigt.

Er 14. November Der Weltdiabetestag wird gefeiert. Dieser Tag fällt mit dem Geburtstag von Frederick Banting zusammen, der zusammen mit Charles Best und John James Rickard Macleod die Idee entwickelte, die 1922 zur Entdeckung von Insulin führte.

Das diesjährige Thema ist "Sei vorsichtig mit Diabetes"und wird sich konzentrieren auf Wichtigkeit von Screening auf Typ-2-Diabetes und in der Notwendigkeit, sich den Komplikationen zu stellen, unter denen Diabetiker leiden.

Früherkennung zur Vermeidung von Komplikationen bei Diabetes.

Diabetes ist die Hauptursache für Herzkreislauferkrankung, Blindheit, Nierenversagen und Amputation der unteren Extremitäten.

70% der Fälle von Typ-2-Diabetes könnten Verhindern Sie sich, indem Sie einen gesünderen Lebensstil annehmen. Übergewicht, Familienanamnese und ein sitzender Lebensstil sind Risikofaktoren für Typ-2-Diabetes.

Wie viel bevor es diagnostiziert wirdkann eine frühere Behandlung und Überwachung begonnen werden, was die Chancen von p verbessern kannVermeiden Sie schädliche und kostspielige Komplikationen.

Bis 2040 werden weltweit fast 642 Millionen Menschen an Diabetes leiden.

Das Diabetes ist ein chronische Erkrankung Dies tritt auf, wenn die Bauchspeicheldrüse nicht genug Insulin produziert oder wenn der Körper Insulin nicht effektiv verwenden kann. Es gibt verschiedene Arten von Diabetes: Typ 1, Typ 2 und Schwangerschaftsdiabetes.

Er 14. November ist er Weltdiabetestagund von Euroresidentes möchten wir Diabetes-Patienten unterstützen und das Bewusstsein für die Bedeutung ihrer Prävention schärfen.

Am Weltdiabetestag werden verschiedene Aktivitäten durchgeführt, um die Bedeutung dieser Krankheit aufzuzeigen.

Das Symbol für diesen Tag ist der blaue Kreis.

Gebäude, Denkmäler und Wahrzeichen auf der ganzen Welt werden zu Ehren des Weltdiabetestages mit besonderer Beleuchtung „blau“ sein. Die Menschen werden auch dazu ermutigt, an zahlreichen Kampagnen über soziale Medien oder mit einem blauen Abzeichen teilzunehmen. Er regelmäßiges Traininger Gewichtskontrolle und ein gesunder Lebensstil kann reduzieren das Risiko von Diabetes.

Weiter lesen:

  • Welche Komplikationen kann Diabetes verursachen?
  • Stammzellen zur Behandlung von Typ-1-Diabetes
  • Fortschritte bei der Entwicklung einer künstlichen Bauchspeicheldrüse
  • Der Konsum von schwarzem Tee verringert das Risiko für Typ-2-Diabetes
  • Höheres Bauchfett, höheres Diabetes-Risiko
  • Weichmacher und Diabetes-Risiko
  • Diabetes bei Kindern: Warum gibt es immer mehr Fälle?

Video: Ist Diabetes Typ 1 heilbar? Gerne Gesund (Oktober 2020).