Information

Tipps zum Linksfahren in England

Tipps zum Linksfahren in England

Autofahren wird zur Gewohnheit, wenn wir an eine Routine gewöhnt sind, die wir jeden Tag wiederholen. Die meiste Zeit denken wir nicht darüber nach, was wir tun, wenn wir unterwegs sind. Wir drehen automatisch den Kopf zur Seite, bereiten uns darauf vor, an einem Kreisverkehr abzubiegen, zu überqueren und an den Straßenrand zu gehen.

Wenn wir ein Auto in England oder Großbritannien an einem Flughafen in Plymoth mieten, nach einem mit der Fähre fahrenWir werden ohne nachzudenken zur Tür links gehen und sehen, dass das Lenkrad nicht da ist. In der Tat schauen wir auf und sehen, dass es sich auf dem "Beifahrersitz" auf der rechten Seite befindet. Man muss sich vorstellen, dass alles "rückwärts" ist. Lassen Sie uns einige Tipps geben.

  • Bereiten Sie sich neben dem Fahren auf der linken Seite auf zwei Dinge vor, die Sie vor schweren Unfällen schützen. An Kreisverkehren kommen Autos von rechts. Es ist wichtig, dass Sie vor dem Betreten nach rechts schauen, falls ein Fahrzeug kommt. Denken Sie auch beim Fahren auf der linken Seite daran, dass Sie, wenn Sie auf eine Straße rechts abbiegen müssen, geradeaus auf die Autos schauen müssen, die von rechts kommen.

  • Seien Sie sich bewusst, dass Sie links fahren werden. Obwohl die Tendenz besteht, auf die rechte Straßenseite zu fahren, müssen Sie ständig darüber nachdenken, Ihr Fahrzeug links von einer Straße, Autobahn oder Straße im Allgemeinen zu platzieren. Überprüfen Sie die Straßenpläne, versuchen Sie sich mental vorzustellen, dass Sie links fahren, "sehen" Sie, woher die Fahrzeuge vor Ihnen kommen, analysieren und überprüfen Sie auf einem Blatt Papier, was Sie tun sollten, wenn Sie an einen Kreisverkehr oder eine Kreuzung kommen und in Richtung abbiegen müssen in gewisser Weise. Diese "mentale Visualisierung" wird Ihnen sehr helfen.

  • Halten Sie Ihren Geist aktiv, senken Sie nicht Ihre Wache, Sie werden feststellen, dass es in Momenten der Entspannung ("Setzen des mentalen Automaten") leicht ist, Fehler zu machen, die schwerwiegend sein können. Sie müssen immer "sehr bewusst" fahren und darüber nachdenken, was Sie jederzeit tun werden.

  • In den ersten drei Tagen ist es einfacher, Fehler zu machen. Machen Sie keine langen, komplexen und schwierigen Reisen. Planen Sie kurze und einfache Ausflüge. Wenn Sie können, versuchen Sie, von jemandem aus der Region begleitet zu werden, oder folgen Sie, wenn Sie können, einem vertrauten Fahrzeug, um Sie zu "führen" und Sie in der "neuen Routine des Fahrens auf der linken Seite" zu schulen.

  • Im Allgemeinen wird es am vierten Tag lockerer. Versuchen Sie jedoch, bekannte Routen zu wiederholen, um Ihre neuen Routinen und Ihren neuen Orientierungssinn nach links zu fördern.

  • In den ersten Tagen besteht die Tendenz, sich dem Bordstein auf der linken Seite zu nähern, mit der Gefahr, gegen links geparkte Autos zu streichen, auf Bordsteinen zu klettern, schlecht zu überholen usw. Dieses Risiko wird noch verstärkt, wenn Sie zu Fahrzeugen wechseln, die größer oder größer sind als das Fahrzeug, an das Sie gewöhnt sind. Tipp: Normalerweise funktioniert es, wenn Sie die Linie in der Mitte (rechts) der Straßen, auf denen Sie fahren, als Leitfaden nehmen und versuchen, den richtigen Abstand zu dieser Linie einzuhalten.

  • Respektieren Sie die Regeln und den Fahrstil der britischen Fahrer. Es ist im Allgemeinen ein sehr höflicher Stil. Die Vorfahrt wird häufig gewährt und soll das Fahren so einfach wie möglich machen. Wir werden höflich mit einer Welle gedankt, wenn jemand nachgibt. Ein doppeltes Signal von Lichtern zeigt uns an, dass sie uns weichen.

  • Wenn Sie durch die Stadt fahren, beachten Sie einige wichtige Hinweise:
    • Langsam

      , in großen Buchstaben auf der Fahrbahn geschrieben. Zeigt "langsam" an, Sie sollten langsamer fahren.
    • Frei halten

      , auch in großen Buchstaben auf dem Boden der Strecke geschrieben. Es bedeutet "frei bleiben". Gelbe gekreuzte gestreifte Rechtecke oder Quadrate haben ebenfalls die gleiche Bedeutung. Sie sind für Fahrer vorgesehen, um freie Räume zu verlassen, die den Verkehr in andere Richtungen erleichtern und verhindern, dass große Warteschlangen in einer Richtung den Verkehr im Allgemeinen beschädigen. Achten Sie darauf, diese Bereiche nicht zu belegen, wenn der Verkehr in Ihre Richtung gestoppt wird.
    • Gelbe Ampel (gelb)

      Abgesehen von der europäischen Bedeutung ("Vorsicht, Rotlichtwechsel") werden in Großbritannien Ampeln auch gelb, bevor sie grün werden.
    • Parkplätze.

      In einigen Ticket-Apartments müssen die letzten drei Nummern des Nummernschilds eingegeben werden, bevor die Währung für eine bestimmte Zeit eingegeben wird.
    • Beachten Sie die Geschwindigkeitsbegrenzungen.

      Es gibt Kameras, die auslösen, wenn das Tempolimit überschritten wird. Sie befinden sich auf speziellen Straßen und es gibt ein Schild, das auf ihre Existenz hinweist.
    • Speed ​​Watch Community.

      In Städten und Kleinstädten am Eingang gibt es einen Hinweis auf die Existenz einer "Speed ​​Watch Community", dh einer Bürgergemeinschaft, die wachsam ist, wenn sie durch die fragliche bewohnte Umgebung zirkuliert. Einige dieser Communities haben sogar eine Website. Siehe zum Beispiel diesen aus Cambridgeshire.

  • Die Bedeutung der Lenkradposition, wenn Sie Ihr eigenes Auto vom Festland aus fahren. Seien Sie nicht zu besessen oder besorgt über die Fahrsituation. Der Vorteil, wenn Sie Ihr eigenes Auto mitbringen, besteht darin, dass Sie sich leichter auf die Einhaltung der Regeln konzentrieren können, wenn Sie wissen, dass dies der Fall ist. Sie werden sich auch beim Fahren auf der Straße viel besser konzentrieren. Wenn Sie einen guten Beifahrer haben, hilft er Ihnen beim Überholen oder Beobachten der von rechts kommenden Autos bei Überfahrten usw.
Weitere verwandte Informationen
  • Fahren auf Eis und Schnee
  • Reise England durch Frankreich - Reise Frankreich
  • Gas sparen
  • Tipps für Reisen nach London
  • Pubsen England - Ferriesa England
  • Sicherheit
  • Der Verkehr

Video: 8 Tipps für gute Manieren in England 12 Work and Travel England Auslandspraktikum Schüleraustausch (Oktober 2020).