Allgemeines

Batterien mit Ultrakondensatorsystem

Batterien mit Ultrakondensatorsystem

Das System von EEStor, das als EESU (Electrical Energy Storage Unit) bezeichnet wird, scheint die traditionellen Einschränkungen von Ultrakondensatoren zu überwinden.

Laut einem Artikel, der am 22. Januar 2007 in Technology Review veröffentlicht wurde, behauptet ein Unternehmen aus Texas, USA, in der Lage zu sein, ein neues Energiespeichersystem herzustellen, das auf einer Ultrakondensatorarchitektur basiert und elektrochemische Batterien in allen Bereichen ersetzen kann.

EEStor hat diese Woche das Schweigen über sein Entwicklungsprogramm für eine neue Energiespeichertechnologie gebrochen und angekündigt, bereits zwei Produktionsmeilensteine ​​erreicht zu haben und in diesem Jahr Systeme für den Einsatz in Elektrofahrzeugen ausliefern zu können.

Gemäß den Patentdokumenten besteht das Ziel darin, "elektrochemische Batterien in praktisch allen Anwendungen zu ersetzen", von rein elektrischen und Hybridfahrzeugen bis hin zu Laptops.

Das Unternehmen sagt, dass sein System, eine Art Batterie-Ultrakondensator-Hybrid auf Basis von Bariumtitanatpulver, die besten Lithium-Ionen-Batterien auf dem Markt in Bezug auf Energiedichte, Preis, Ladezeit und Sicherheit bei weitem übertreffen wird. Bei gleicher Größe ist es zehnmal leistungsstärker als herkömmliche Blei-Säure-Batterien und kostet die Hälfte und ohne den Einsatz von Chemikalien oder giftigen Materialien.

Die Auswirkungen sind enorm und für viele unglaublich. Ein solcher Durchbruch könnte einen Verkehrssektor, der derzeit mit Elektrizität beschäftigt ist, radikal verändern, die Leistung intermittierender Energiequellen wie Wind und Sonne verbessern und die Effizienz und Stabilität von Energienetzen erhöhen.

Quelle: Technology Review

Verbunden:

Drahtloses Batterieladesystem
Brennstoffzellen


Video: Replacing My Car Battery with Capacitors! 12V BoostPack Update (Oktober 2020).