Allgemeines

Die Nanotechnologie kann ein auf Solarenergie basierendes Internet-Netzwerk aufbauen.

Die Nanotechnologie kann ein auf Solarenergie basierendes Internet-Netzwerk aufbauen.

Forscher in Kanada haben gezeigt, dass mit Nanotechnologie eine maximale Internetleistung basierend auf der Lichtleistung erzielt werden kann. Diese Entdeckung könnte zu einem Netzwerk führen, das 100-mal schneller ist als das aktuelle.

In einer Studie, die diesen Monat im Nano Letter veröffentlicht wurde, erklären Professor Ted Sargent und Kollegen die Verwendung eines Lasers, um einen anderen mit beispielloser Genauigkeit zu lenken, eine notwendige Bedingung innerhalb futuristischer Glasfasernetzwerke. "Diese Entdeckung zeigt, wie die Nanotechnologie Materialien entwerfen und herstellen kann, die nach Maß aus einem Molekül hergestellt werden", so Professor Sargent.

Bisher war es den Ingenieuren nicht möglich, die Fähigkeit des Lichts zur Steuerung des Lichts zu erkennen. Die Unmöglichkeit, Materialien ihr theoretisches Potenzial entfalten zu lassen, ist im Bereich der nichtlinearen molekularen Optik als "Kuzyk" -Quantenlücke (Kuzyk-Quantenlücke) bekannt. „Bisher waren die molekularen Materialien, mit denen Signale von Licht zu Licht geändert wurden, schwächer als es die physikalische Theorie vorschrieb. Mit diesen neuesten Entdeckungen ist erstmals die Möglichkeit, datenhaltige Signale mit Licht zu verarbeiten, in greifbare Nähe gerückt “, so Sargent.

Um die Kuzyk-Lücke zu schließen, entwickelten zwei Professoren der Carleton University eine Substanz, die Buckyballs mit einer Art Polymer kombinierte. Diese Kombination hat es geschafft, eine klare, glatte Schicht zu erzeugen, die dafür sorgt, dass leichte Partikel den Weg anderer Partikel einfangen.

Dann untersuchten Sargent und sein Kollege an der Universität von Toronto, Qiying Chen, die optischen Eigenschaften dieser neuen Hybridsubstanz. Sie entdeckten, dass die Substanz Daten verarbeiten konnte, die auf Telekommunikationswellen übertragen wurden - den glühenden Lichtfarben, die in Glasfaserkabeln verwendet werden. In diesem Sinne kamen sie dem näher, was nach quantitativer mechanischer Physik möglich ist. Laut Sargent könnte ein zukünftiges System, das auf Glasfaserkommunikation basiert, in Sekundenbruchteilen Signale über das globale Netzwerk senden, was dazu führt, dass das Internet 100-mal schneller ist als das derzeitige.


Video: Netzwerk: Was ist VLAN -- VLAN Grundlagen schnell und einfach erklärt (Oktober 2020).