Allgemeines

Mehr Kapazität in Blue-Ray

Mehr Kapazität in Blue-Ray

Blu-ray der vierten Generation: 128 GB

  • Sony und Panasonic präsentieren ihren Nachfolger für Blu-ray
  • Sony und Panasonic haben angekündigt, einen Nachfolger für Blu-ray-Discs zu entwickeln.

Die Unternehmen behaupten, sie wollen eine entwickeln optische Disc, die mindestens 300 Gigabyte speichern kann Im Gegensatz dazu können normale Dual-Layer-Blu-rays nur bis zu 50 GB aufnehmen.

Sony hat zuvor gesagt, dass 4K Ultra-High-Definition-Filme, die bieten die vierfache Auflösung 1080p-Video beansprucht mehr als 100 GB Speicherplatz.

Er hat vor kurzem eine ins Leben gerufen Gerät, das das Streamen von Filmen in 4K ermöglicht über das Internet, dies gilt jedoch nicht für Personen mit langsamem Internetzugang oder Konten mit Datennutzungsbeschränkungen. [Lesen Sie mehr über System plus holographische Speicherbatterie]

Technologiefirmen beziehen sich in ihrer Pressemitteilung nicht direkt auf 4K-Filmverkäufe, sondern sprechen lieber über das "Dateimarkt"breiter.

"Optische Discs haben hervorragende Umweltschutzeigenschaften wie Staub- und Wasserbeständigkeit und können bei Lagerung auch Temperatur- und Feuchtigkeitsänderungen standhalten", heißt es.

„Sie ermöglichen auch die generationenübergreifende Kompatibilität zwischen verschiedenen Formaten und stellen sicher, dass Daten auch während der Entwicklung von Formaten weiter gelesen werden können. Dies macht sie zu einem robusten Medium für die langfristige Speicherung von Inhalten. "

Während Unternehmen angeben, dass der Hauptzielmarkt für die neue Technologie Unternehmen sein werden, die ihre Daten kopieren und aufbewahren möchten, ist es auch wahrscheinlich, dass auf dem Verbrauchermarkt Discs mit höherer Kapazität nachgefragt werden, selbst wenn bestehende Formate verkauft werden nehmen ab.

Der Aufstieg von Streaming-Diensten wie Amazon Lovefilm, Tescos Blinkbox und Netflix sowie das Problem der Internetpiraterie haben den Verkauf von Disc-basierten Filmen und TV-Set-Top-Boxen gedrückt.

Die Nachfrage nach zusätzlichem Speicherplatz dürfte auch von der Fähigkeit der Öffentlichkeit abhängen, eigenes hochauflösendes Filmmaterial zu erstellen.

"Der billigste Weg, um viele dieser Dinge langfristig zu speichern, ist auf einer optischen Disc und nicht auf einem Solid-State-Laufwerk in einem Laptop oder Tablet oder auf SD-Karten", sagte Paul O'Donovan. Experte für digitales Video bei der Technologieberatungsfirma Gartner.

„Und sie sind besser geeignet, wenn wir jemandem das von uns aufgenommene Video senden möchten.

Es gibt bereits spezielle dreischichtige BDXL-Blu-ray-Discs mit 100 GB, die eine Zwischenlösung bieten, und 128-GB-Versionen der vierten Ebene sind in Vorbereitung. Keiner von ihnen kann jedoch auf einem normalen Player gelesen werden.

Quelle: http://www.bbc.co.uk

Links zu Mehr Kapazität auf Blue-ray:

  • Blu-ray DVD
  • Blu-ray- und HD-DVD-kompatible Technologie
  • Technische Neuigkeiten

Video: DVD. VHS. Laserdisc Collection 2016 (Oktober 2020).