Information

12 Sätze von König Juan Carlos I., die in der Geschichte bleiben werden

12 Sätze von König Juan Carlos I., die in der Geschichte bleiben werden

Heute wird in der Geschichte von der geschrieben Abdankung von König Juan Carlos I. von Bourbonund wir wollen heute einen Rundgang durch seine besten Sätze machen

12 Sätze von König Juan Carlos:

  1. Wenn wir zusammenhalten, haben wir die Zukunft gewonnen.
  2. Ich werde weiter kämpfen, solange der Körper hält.
  3. Es ist Zeit für uns alle, nach vorne zu schauen und zu tun, was wir können, um offene Wunden zu heilen.
  4. Es tut mir sehr leid, ich habe mich geirrt; Es wird nicht nochmal passieren.
  5. Gerechtigkeit ist für alle gleich. Jede anstößige Handlung muss in Übereinstimmung mit dem Gesetz beurteilt und sanktioniert werden.
  6. Die Misshandlung von Frauen verletzt und empört uns zutiefst und verunglimpft uns als Gesellschaft.
  7. Ihr Journalisten wollt mir eine Kiefer in den Bauch stecken.
  8. Es war nie unsere, die Sprache des Auferlegens, sondern der Begegnung; Niemand war jemals gezwungen, Spanisch zu sprechen: Es waren die verschiedensten Völker, die die Sprache von Cervantes aus freien Stücken zu ihrer eigenen machten.
  9. Die Krone, Symbol für Beständigkeit und Einheit des Landes, kann in keiner Weise Handlungen oder Einstellungen von Menschen tolerieren, die beabsichtigen, den demokratischen Prozess, den die Verfassung vom spanischen Volk zu ihrer Zeit durch ein Referendum beschlossen hat, gewaltsam zu unterbrechen.
  10. Insbesondere Menschen mit öffentlicher Verantwortung sind verpflichtet, angemessenes und vorbildliches Verhalten zu beobachten.
  11. Die Realität war für diejenigen, die glauben, dass eine vergangene Zeit besser war, sehr schwer zu ertragen.
  12. Der König möchte für alle zur gleichen Zeit und von jedem für seine Kultur, Geschichte und Tradition sein.

Video: Former King of Spain Juan Carlos leaves country amid scandals (Oktober 2020).