Allgemeines

Neue Microsoft-Suchmaschine

Neue Microsoft-Suchmaschine

Neue Microsoft Search Engine 2.0: Bing

Microsoft hat beschlossen, seine Suchmaschine neu zu starten, um Yahoo zu übertreffen, indem es verspricht, einfachere Suchvorgänge anzubieten.

Die Suchmaschine mit dem neuen Namen und der neuen Domain "Bing.com" wird zunächst in den USA funktionieren und könnte in anderen Ländern in der Beta-Version veröffentlicht werden.

Google hat mehr als 64% des US-amerikanischen Suchmarktes, gefolgt von Yahoo mit 20% und Microsoft mit 8,2%.

Bing verspricht, relevantere Ergebnisse zu liefern, indem es die Suchabsicht versteht und die Informationen gruppiert, die am engsten mit der ursprünglichen Abfrage zusammenhängen.

Beispielsweise enthält die Suche nach einem Produkt neben den Informationen zum Produkt selbst auch Links zu Bewertungen, Zubehör und Online-Shops. Bei der Suche nach Fluginformationen werden Flugzeiten sowie Links zu Hotels und Wetterseiten angezeigt.

Microsoft möchte die Anzahl der Klicks reduzieren, die ein Benutzer ausführen muss, um bestimmte und verwandte Informationen zu finden.

Paul Stoddart, Leiter der Microsoft-Suche für Großbritannien, erklärt: „40% der Anfragen erhalten keine Antwort. Es stimmt etwas nicht und das brauchen die Verbraucher sehr. “ Er fügte hinzu: „Wir können es in den [Such-] Geschichten sehen.

Wenn wir mit den vorhandenen Suchmaschinen suchen, müssen wir die Abfragen immer wieder ändern, weitere Wörter hinzufügen, auf eine Website klicken und zurückkehren, weil es nicht die war, nach der wir gesucht haben, und schließlich die Suche abbrechen. “
Stoddart bemerkte, dass Microsoft hofft, eine "emotionale Verbindung" zwischen Benutzern und seiner Suchmaschine und Markentreue herzustellen.

Bing sieht besser und weniger klinisch aus als frühere Suchmaschinen von Microsoft und seinen Konkurrenten. Das Hintergrundbild ändert sich täglich.

„Google war nicht in der Lage, seine Benutzeroberfläche (Benutzeroberfläche) zu verbessern, da die Anzeigen geschaltet werden müssen. So verdienen sie Geld. Wir können verschiedene Dinge ausprobieren “, sagte Stoddart.

Benutzer können ihre Suchanfragen auch speichern, um sich nicht merken zu müssen, wo sie bestimmte Informationen gefunden haben.

Stoddart gab an, dass die britische Version von Bing später als in den USA veröffentlicht wird, da Microsoft nach den "besten Threads" zwischen bestimmten britischen Webdiensten sucht, um sie zu den Ergebnissen hinzuzufügen. von Ihrer Suchmaschine.

Quelle: BBC Technology

Video: Druckerproblem nach Windows 10 Update KB4560960 (Oktober 2020).