Information

Pferdeausrüstung

<strong>Pferdeausrüstung</strong>


Wenn wir auf dem Pferdesportniveau vorankommen, werden wir uns der Dinge bewusst, die wir uns nicht einmal vorstellen können.

Reise Es wird eine häufige Sache, wenn der Wettbewerb eine unserer Prioritäten ist.

Bei Wettbewerben, die nicht zu Ihrem Verein gehören, müssen Sie das Pferd transferieren. Die Fahrt kann eine halbe Stunde dauern, wenn Sie zu einem anderen Verein in derselben Stadt reisen, aber sie kann länger sein, wenn Sie weiter gehen.

Bei jeder langen oder kurzen Reise mit Ihrem Pferd müssen Sie alles planen und überprüfen.

- Der LKW oder Anhänger: Es wird wichtig sein, dass es in gutem Zustand und einsatzbereit ist. Schauen Sie sich das Öl, das Benzin und die Reifen an. Machen Sie dem Fahrer klar, wo und wie Sie zum Zielpferd gelangen.

- Die Mannschaft- Eine lange, aber grundlegende Liste, an die Sie sich leicht erinnern können, wenn Sie lernen, was Ihr Pferd braucht und verwendet:

Wettkampfausrüstung für das Pferd:

Arbeitszaumzeug

Montieren

Sweatshirt

Schutz- oder Arbeitsverbände

Glocken

Peitsche

Reiseausrüstung für das Pferd:

Zaum blockieren

Decken

Beschützer

Knieschoner

Heu und Netz

Wassertank

Reinigungsausrüstung für das Pferd:

Wurzel und Bruce Pinsel

Helme reinigen

Zwei Schwämme, einer für Augen und Nasenlöcher und einer für die Nase.

Schaber

Grasade Helme

Wringer

Kamm für Mähne und Schwanz

Stoff

Wettkampfausrüstung für den Fahrer:

Wettkampfjacke

Weiße Reithose

Handschuhe

Krawatte

Peitsche

Stiefel

Am Tag vor der Reisesollten Sie ein paar Dinge unter Kontrolle haben:

- Reinigen, pflegen und bürsten Sie Ihr Pferd auf besondere Weise. Waschen Sie seinen Schwanz, seine Mähne, Hände und Füße. Wenn es heiß ist, waschen Sie das ganze Pferd. Wenn es kalt ist, achten Sie darauf, dass Sie sich nicht erkälten.
- Schere das Pferd, schneide Schwanz und Mähne ab.
- Stellen Sie sicher, dass Ihr Pferd keine Probleme hat, in den LKW zu gelangen.

Der Tag, nur zwei Notizen:
- Füttern Sie vor dem Verlassen des Pferdes, immer abhängig von der Reisezeit.
- Stellen Sie sicher, dass Sie die gesamte Ausrüstung geladen haben, sowohl Ihre als auch die des Pferdes, und dass Sie etwas zu essen haben.

Zum Zeitpunkt des Einsteigens in das Pferd im LKW:

Legen Sie das Zaumzeug und das Zaumzeug darauf sowie alle Beschützer, Decken und andere Dinge, die Ihr Pferd benötigt.
Nehmen Sie es entschlossen und fest zur Rampe des Lastwagens und klettern Sie darauf.
Ihr Assistent muss alle Türen und Trennwände des Lastwagens schließen, sobald dieser beladen ist.
Wenn Sie Probleme haben:
Probieren Sie es mit etwas Futter aus oder schlagen Sie es entscheidend auf den Rumpf.
Wenn dies nicht funktioniert:
Nimm ein langes Seil. Sie benötigen die Hilfe von zwei anderen Personen:
Legen Sie das Seil unter das Gesäß des Pferdes und ziehen Sie es kräftig nach vorne, damit das Pferd die Rampe erklimmen kann. Vergessen Sie nicht, das Seil später mitzunehmen, da Sie es möglicherweise um die Ecke benötigen. Wenn sich das Pferd im LKW befindet, streicheln Sie es häufig und probieren Sie es aus. Karotte als Belohnung.

Video: Strength Is Strength! (Oktober 2020).