Natürliche Medizin

Hausmittel gegen Ischiasschmerzen

Hausmittel gegen Ischiasschmerzen

10 natürliche Heilmittel gegen Ischiasnervschmerzen

Er Ischiasnerv Es ist das längste und breiteste im menschlichen Körper und wenn sich dieser Nerv entzündet, erzeugt es einen sehr starken Schmerz. Dieser Schmerz kann von der Taille über den Oberschenkel des Beins bis über das Knie reichen.

Was verursacht Ischiasschmerzen?

Ischiasschmerzen werden durch eine Kompression des Ischiasnervs verursacht, die verursacht wird durch: Verletzungen durch einen Schlag, schlechte Körperhaltung, Schwangerschaft, Übergewicht, Fettleibigkeit, Altern ...

Er Schmerzen durch Entzündung des Ischiasnervs Es klärt sich normalerweise innerhalb eines oder mehrerer Tage auf und kann von selten und irritierend bis konstant und schwächend reichen. Die Symptome von Ischias können auch in Bezug auf die Art des betroffenen Symptoms oder der betroffenen Stelle und die Schwere der Schmerzen variieren. es hängt alles davon ab, was den Zustand verursacht hat. Obwohl die Symptome sehr schmerzhaft sein können, verursachen sie selten dauerhafte Schäden am Ischiasnerv.

Wie werden Ischiasschmerzen geheilt?

Diese Behandlungen können Ischiasnervschmerzen lindern

1. Kälte / Hitze

Eine Kältepackung kann Schwellungen und Taubheitsgefühle reduzieren, die mit Ischiasnervenschmerzen oder Schmerzen im Muskelgewebe verbunden sind, wodurch einige der damit verbundenen Schmerzen gelindert werden. Sie sollte jedoch nur verwendet werden, wenn die Schmerzen stark sind. Wärme hilft, den Sauerstoff- und Nährstofffluss zu diesem bestimmten Bereich zu erhöhen, und wird im Allgemeinen nur verwendet, wenn starke Schmerzen nachlassen. Beides abwechseln liefert die besten Ergebnisse.

2. Akupressur

Eine andere Ischias-Behandlung, die manche Menschen für wirksam halten, besteht darin, mit einem Ball oder einem harten Gegenstand etwa 2 Minuten lang Druck auf den Bereich der sogenannten Triggerpunkte auszuüben.

3. Kissen

Diese Behandlung für Ischias wird häufig verwendet und ist auch sehr nützlich zur Linderung häufiger Rückenschmerzen. Besteht aus Legen Sie im Liegen ein Kissen unter die Knie;; Dies hilft, den Druck, den die Bandscheibe auf den Ischiasnerv ausübt, zu verringern und so die Schmerzen zu lindern.

4. Heißes Bad oder Hydrotherapie

Ein heißes Bad zu nehmen lindert Muskelschmerzen und entspannt den Körper. Das Einweichen für 20 Minuten bis 2 Stunden hilft, die durch den Ischiasnerv verursachten Schmerzen zu lindern. Wenn das Sitzen zu schmerzhaft ist, reicht eine heiße Dusche für etwa 20 Minuten aus, aber wenn möglich, lassen Sie das Wasser in der Wanne sammeln, um Ihre Füße zu bedecken. Dies erwärmt das Blut aus den Venen, die von den Füßen durch den Körper zurückkehren.

5. Akupunktur

Diese alte chinesische Methode zur Schmerzbehandlung hat bei Ischiaskranken an Popularität gewonnen und ist sehr effektiv. Es wird angenommen, dass Akupunktur sogenannte externe Krankheitserreger zerstreut und die Qi-Energie aktiviert, wodurch Schmerzen gelindert werden. Es muss von Profis gemacht werden.

6. Reflexzonenmassage

Dies kann selbst mit einem Reflexzonenmassagewerkzeug oder mit dem Daumen erfolgen. Es gibt 2 Reflexpunkte in den Füßen und wenn ein oder zwei Minuten lang Druck auf sie ausgeübt wird, lindert dies Ischiasnervschmerzen.

7. Übungen gegen Rückenschmerzen

Die meisten Übungen gegen Rückenschmerzen kombinieren Dehnung und Kräftigung und helfen dabei, die Muskeln zu stärken, um die Wirbelsäule richtig zu unterstützen. Die effektivsten Übungen gegen Ischiasnervschmerzen sind Nacken- und Schulterstrecken, Rückenstrecken, Hüft- und Gesäßstrecken sowie Kniesehnenstrecken. Sie sollten immer langsam durchgeführt werden und nur etwa 20 Sekunden lang gehalten werden, um sich nicht zu verletzen.

8. Massagetherapie

Es ist sehr vorteilhaft für die meisten Menschen mit Rückenschmerzen und Ischiasnervenschmerzen. Östliche und westliche Techniken sind heutzutage am weitesten verbreitet, aber je nach Art der Ischiasschmerzen müssen Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. Am besten lassen Sie sich von einem Experten auf diesem Gebiet beraten, um herauszufinden, welche Behandlung für jeden Fall am besten geeignet ist.

9. Diät

Mit einer richtigen Ernährung, die Vitamine und Mineralien enthält, heute gesund zu bleiben, ist immer die richtige Entscheidung.

Übergewichtige oder fettleibige Menschen sollten in Betracht ziehen, etwas Gewicht zu verlieren, um den Druck auf ihre Wirbelsäule zu verringern. Eine ausgewogene Ernährung verbessert unsere Chancen, Ischias zu schlagen.

Ein Mangel an Magnesium kann zu Muskelverspannungen oder Verspannungen in den Muskeln sowie zu Muskelkrämpfen führen und wiederum Schmerzen im Ischiasnerv verursachen.

10. Kräuter

Kräuter werden seit Jahrhunderten als sehr ganzheitlicher Ansatz verwendet, um Schmerzen bei bestimmten Erkrankungen wie Ischias, Arthritis, Entzündungen, Muskelverletzungen und Wunden zu lindern. Die meisten konventionellen Medikamente von heute wurden irgendwann aus einem Kraut gewonnen, das vor vielen Jahren verwendet wurde, aber inzwischen kommerzialisiert wurde.

Quelle: E-Zine-Artikel

Verwandte Lektüre:

  • 4 Strecken zur Linderung von Ischiasschmerzen
  • 6 Strecken für Ischias, die wir im Bett machen können
  • Ischias in der Schwangerschaft

Video: EXPERTEN LIEGEN FALSCH?! Piriformis Syndrom RICHTIG behandeln! Ischias dehnen? Ischialgie Übungen (Oktober 2020).