Allgemeines

Menschliche und gesunde Smart City

Menschliche und gesunde Smart City

Die erste Idee, die an das Konzept der Smart City erinnert, ist die von intensiver Einsatz von Technologie. Aus dieser rein technologischen Perspektive würde die Intelligenz einer Stadt von ihrer Macht abhängen "Zentrales Gehirn", Das muss in Echtzeit die riesige Datenmenge der elektronischen Sensoren erfassen, integrieren, analysieren und verarbeiten, die den grundlegenden kommunalen Infrastrukturen von Wasser und Energie, Verkehr, Umweltverschmutzung, Abfallsammlung usw. sowie den übertragenen Daten entspricht kontinuierlich seine Bürger als mobile Sensoren in ihrer Interaktion mit der Umwelt.

Informationstechnologien, das Internet der Dinge, Big und Open Data, Augmented Reality, Geolocation usw. sind wesentliche Hebel für die Aufrechterhaltung von Smart-City-Projekten innerhalb von Modellen, die das koordinierte Handeln der Verwaltung erfordern aus dem Unternehmenssektor, der Wissenschaft und der Gesellschaft, um seine maximale Wirksamkeit als innovatives Ökosystem zu erreichen, das es sein soll.

Intelligente menschliche Stadt

Das IntelligenzAls im Wesentlichen menschliches Attribut ist es die Fähigkeit des Geistes, die es uns ermöglicht, zu lernen, zu verstehen, zu argumentieren und Entscheidungen zu treffen. Unter diesem Gesichtspunkt kann eine intelligente Stadt als Stadt konzipiert werden Mensch, konzentriert auf Personen.

Intelligente Städte müssen sein innovative Städtes, die alle kommunalen Dienstleistungen unter einer allgemeinen und integrierenden Vision betrachten und unter dem Prisma der Effizienz sowie der wirtschaftlichen und ökologischen Nachhaltigkeit vorrangige Ziele verfolgen:

  • Verbessern Sie die Lebensqualität, das Wohlergehen und den Wohlstand seiner Bewohner
  • Schaffen Sie ein Umfeld, das eine Innovationskultur als transversales Konzept fördert.
  • Schaffung der Voraussetzungen für die Verbreitung fortschrittlicher Technologieunternehmen in seinem Hoheitsgebiet
  • Investitionen anziehen
  • Werden Sie zu Polen der Kreativität und Kultur
  • Steigern Sie Ihre touristische Attraktivität
  • Stärkung der demokratischen Regierungsführung, Förderung von Transparenz, Bürgerbeteiligung und Wiederverwendung öffentlicher Daten als Quelle der Effizienz und Schaffung von Wohlstand und Beschäftigung.

Gesunde Smart City

"Gesundheit ist nicht alles, aber ohne sie ist alles andere nichts." A. Schopenhauer

Für die WHO ist Gesundheit der vollständige Zustand des körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens einer Person. Wie wir im vorherigen Beitrag gesagt haben, kann die Genetik unsere Gesundheit beeinflussen, obwohl wir heute wissen, dass bei Krankheiten, die so häufig sind wie Diabetes oder Fettleibigkeit Unsere Lebensgewohnheiten können die Funktion der Gene verändern, die für die Entwicklung der Krankheit verantwortlich sind, und ihr Auftreten verhindern. Dies ist das Aktionsfeld der Epigenetik.

Die ideale Vision einer intelligenten Stadt umfasst Bürger, die in einer gesunden Umgebung für sich selbst sorgen, ohne jegliche Verschmutzung (akustisch, leicht, atmosphärisch, ...), mit Grünflächen, mit Sportanlagen und Radwegen, für die sie sich engagieren Kultur- und Qualitätstourismus. Handlungsfelder, in denen die Kommunen viel zu sagen haben.

Obwohl die Autonomen Gemeinschaften über Gesundheitskompetenzen verfügen, arbeiten die Stadträte in der Grundversorgung zusammen und haben im Rahmen eines Smart-City-Projekts die Möglichkeit, Testlabors zu werden, in denen die Ergebnisse der Projektdurchführung kontrolliert beobachtet werden können eHealth oder mGesundheitoder die Auswirkungen kommunaler Maßnahmen im Bereich der Gesundheitsprävention.

Es ist klar, dass eine gute Gesundheit auf individueller Basis wichtig ist, aber sie wird auch als a angesehen starker Motor des Wirtschaftswachstums aus dem einfachen Grund, dass nur eine gesunde Bevölkerung gleichzeitig ihr volles Produktionspotential entfalten kann trägt zur Nachhaltigkeit der Gesundheitssysteme bei.

In einem Kontext der Wirtschaftskrise, eines Rückgangs der Geburtenrate, einer alternden Bevölkerung und einer Zunahme chronischer Krankheiten, die die Erwartung eines aktiven Arbeitslebens verringern, ist es wichtig, alle möglichen Mechanismen einzusetzen Krankheiten vermeiden und Verbesserung der Heilbehandlungen, Bereiche, in denen IKT, Nanotechnologie und Biotechnologie zunehmend an Bedeutung gewinnen.

Die Wirksamkeit eines Gesundheitssystems wird nicht an der Anzahl der implantierten Herzstents gemessen, sondern an den Herzinfarkten, die es verhindert. Unzureichende Ernährung, Sucht (Alkohol, Tabak, Drogen, ...), Bewegungsmangel und Stress sind Faktoren, die den meisten Krankheiten zugrunde liegen.

Die Daten, die von spezialisierten Studien geliefert werden, sind überwältigend, aber es scheint nicht, dass sie uns zu sehr beunruhigen. Daher ist es notwendig, Anstrengungen zu unternehmen, damit die Bürger die richtigen Entscheidungen verstehen, begründen und treffen, kurz gesagt intelligenter, in unserem eigenen Interesse:

  • Tabak: Wenn es nicht geraucht würde, würden 30% der Krebserkrankungen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie 80% der Lungenerkrankungen beseitigt.
  • Fütterung: Mit einer gesunden Ernährung würden 50% der Herz-Kreislauf-Erkrankungen, 20% der Krebserkrankungen und 60% der Stoffwechselerkrankungen vermieden.
  • Körperliche Bewegung: Seine häufige Praxis würde 50% der Herz-Kreislauf-Erkrankungen und 50% der Depressionen verhindern

Die Verbesserung des Lebensstils ist daher für eine gute Gesundheit unerlässlich, und die Kommunen können bereits in jungen Jahren viel tun, um die Bevölkerung über Prävention aufzuklären und sie auf gesunde Lebensgewohnheiten aufmerksam zu machen der Schlüssel zum persönlichen Wohlbefinden. Ein Beispiel dafür ist die Murcian Gemeinde von Molina de Segura, die auch gerade mit der Entwicklung eines Smart-City-Projekts begonnen hat.

Das Stadtprotokoll

Bei alledem ist eine intelligente Stadt nicht so konzipiert, dass sie nur aus einem technologischen Einsatz besteht, sondern aus einer Gesamtvision heraus die Dimensionen oder Blöcke von Regierung, Mobilität, Nachhaltigkeit, Bevölkerung und Wirtschaft integriert, wie im Weißbuch über angegeben Smart Cities, und es ist offen dafür, aus Best Practices zu lernen und Kooperationsmechanismen mit anderen Kommunen einzurichten, aus denen interessante Synergien abgeleitet werden können. Um diesen kollaborativen Prozess zu erleichtern, muss die Stadtprotokoll Gesellschaft.

Video: City of the Future: Singapore Full Episode. National Geographic (Oktober 2020).