Allgemeines

25% der Webseiten sind bereits mit WordPress erstellt

25% der Webseiten sind bereits mit WordPress erstellt

Gute Nachrichten für WordPress! Nach den neuesten Daten von W3Techs, die sowohl die Nutzung als auch den Marktanteil messen, Jede vierte Webseite basiert auf diesem Content Management System (CMS). kostenlos und Open Source. Der allgemeine Trend von WordPress ist jedoch langsames aber stetiges WachstumDaher sollte es bis Ende des Jahres deutlich über 25% liegen.

UND hat noch viel Raum für WachstumAngesichts der Tatsache, dass von den verbleibenden 75% der Seiten 57,4% kein identifizierbares CSM verwenden.

Marktanteilsstatistik

In Bezug auf den Marktanteil, WordPress übertrifft mit einem Anteil von 58,7% die anderen Teilnehmer bei weitem, gefolgt von Joomla mit nur 6,6% und Drupal mit 5%. Im letzten Jahr konnte das dominierende CMS jedoch nicht nur seinen Anteil nicht erhöhen, sondern auch hat 3 Punkte gegenüber dem Vorjahr verloren.

CMS-Marktanteile / Quelle: W3Techs

In jedem Fall sollte beachtet werden, dass WordPress ist nicht das einzige CMS, das an Boden verloren hat. Joomla ist gegenüber dem Vorjahr um 1 Punkt und gegenüber dem 9,5% -Anteil im Oktober 2013 um 3 Punkte gefallen. Drupal ist seinerseits seit Januar 2013 rückläufig, als es einen Marktanteil von 7 erreichte. 2%, obwohl es sich in letzter Zeit verlangsamt zu haben scheint und bei rund 5% bleibt. Tatsächlich, Nur Magento, Prestashop und Bitrix gewinnen MarktanteileDer Anstieg ist jedoch minimal und bewegt sich in sehr kleinen Zahlen: 2,9%, 1,3% bzw. 1,2%.

Quelle: W3Techs

Zu den beliebtesten Websites, die WordPress verwenden, gehören neben den CMS-eigenen Seiten wordpress.com und wordpress.org auch Zeitschriften wie Zeit, Techcrunch, Xda-Entwickler oder Verdrahtet.

Die vorherrschende Position von WordPress hat auch ihre Nachteile, da wie in anderen Bereichen des Rechnens, derjenige mit dem größten Marktanteil ist auch der am meisten angegriffene. Daher musste sich dieses CMS in den letzten Jahren mit zahlreichen Sicherheitsproblemen befassen.

Um solche Angriffe zu vermeiden, Aktualisieren Sie immer auf die neueste Versionn, entweder von WordPress oder einem anderen von uns verwendeten CMS.

Auswahl der Untersuchungsprobe

Natürlich sollte das natürlich beachtet werden W3Techs scannt nicht alle einzelnen Seiten im Web nacheinander, sondern ganze WebsitesDas heißt, es reicht aus, dass einige Seiten der Website die betreffende Technologie verwenden. Und nicht alle Websites, sondern nur die Top 10 Millionen in einem dreimonatigen durchschnittlichen Alexa-Ranking. Ebenfalls, zählt nicht die verschiedenen Subdomains einer DomainDas heißt, alle WordPress-Subdomains zählen beispielsweise als eine einzige Website. und noch die umgeleiteten DomainsDas heißt, da Sun.com zu Oracle.com umleitet, zählen beide Domänen für W3Techs als eine.

Diese Unterschiede zu Alexas Zählung führen letztendlich dazu, dass W3Techs knapp 10 Millionen Websites untersucht. In jedem Fall kann das Ergebnis nach Angaben des Unternehmens auf das gesamte Web hochgerechnet werden, so dass für die Durchführung einer Bevölkerungsumfrage nur eine Stichprobe ausgewählt wird, anstatt die gesamte Bevölkerung zu befragen.

Weiter lesen:

  • Tipps zum Webdesign
  • Leitfaden zum Blog
  • So registrieren Sie eine Domain im Internet

Video: WordPress Website Erstellen - Tutorial Deutsch 2020 (Oktober 2020).