Allgemeines

Amazon Music Download Service

Amazon Music Download Service

Neuer digitaler Musikladen von Amazon

Laut einem in der New York Times veröffentlichten Artikel hat Amazon.com endlich seinen bereits angekündigten digitalen Musikladen mit etwa 2,3 Millionen Songs eröffnet, von denen keiner kopiergeschützt ist.

Mit dem Store Amazon MP3 können Benutzer sowohl einzelne Titel als auch vollständige Alben kaufen und herunterladen. Titel können auf verschiedene Computer kopiert, auf CDs gebrannt und auf den meisten PCs und tragbaren Geräten abgespielt werden, einschließlich Apples iPod und Microsoft Zune.

Jeder Song kostet zwischen 89 und 99 Cent und die Alben zwischen 5,99 und 9,99 Dollar.

Zwei der großen Labels, Universal und EMI, haben sich bereits angemeldet, um ihre Musik bei Amazon zu verkaufen, ebenso wie Tausende unabhängiger Labels.

Amazon Music Downloads konkurrieren mit Apple

Der Amazon Store will mit Apples iTunes, dem aktuellen Marktführer, konkurrieren, der auch einige Themen ohne DRM-Technologie anbietet, die das Abspielen nicht autorisierter Kopien verhindern.

Die DRM-Technologie hilft zwar dabei, illegales Kopieren einzudämmen, kann jedoch auch Benutzer frustrieren, indem sie den Gerätetyp oder die Anzahl der Computer begrenzt, auf denen sie die von ihnen gekaufte Musik abspielen können. Beispielsweise können kopiergeschützte Titel, die bei iTunes gekauft wurden, im Allgemeinen nicht auf einem anderen Gerät als dem iPod abgespielt werden, und iPods können auch keine kopiergeschützten Titel abspielen, die in anderen Geschäften gekauft wurden.

Laut Bill Carr, dem Vizepräsidenten für digitale Musik bei Amazon, sind die Plattenfirmen, die immer noch auf der Verwendung von Kopierschutztechnologien bestehen, "ziemlich viele", aber für den Analysten von Jupiter Research, David Card, schränkt ihn die Landung von zwei der vier Top-Labels nicht ein. auch.

Die Plattenlabels Warner Music Group und Sony BMG Music Entertainment haben nicht vereinbart, ihre Musik auf Amazon MP3 zu verkaufen, und laut Card haben Universal und EMI nur vereinbart, einen Teil ihrer Kataloge ohne Kopierschutz zu verkaufen.

Quelle: New York Times

Video: Amazon Music Download to SD Card Setting (Oktober 2020).