Menopause

Wie man Akne in den Wechseljahren bekämpft

Wie man Akne in den Wechseljahren bekämpft

Wie Akne in den Wechseljahren zu behandeln

Pickel sind nicht nur für Teenager. Akne tritt auch häufig bei Erwachsenen auf, insbesondere bei Frauen in den Wechseljahren.

Ein Akneausbruch kann frustrierend sein, aber wenn Sie die Ursache identifizieren können, können Sie herausfinden, wie Sie ihn am besten bekämpfen und Ihre Haut gesund und sauber halten können.

Was verursacht Akne in den Wechseljahren?

Wenn Frauen in die Wechseljahre eintreten, beginnen sich ihre Hormonspiegel zu ändern: Die Östrogenspiegel sinken, und es sind die konstanten Androgenspiegel, die Akne verursachen.

Das Testosteron, eine Art von Androgen, ist eine der Hauptursachen für Akne bei Frauen in den Wechseljahren. Mit einem erhöhten Testosteronspiegel produziert die Haut mehr Talg, eine ölige Substanz, die die Poren der Haut blockieren und verstopfen kann.

Im Laufe der Jahre regenerieren sich Hautzellen langsamer. Poren, die bereits mit Talg blockiert sind, werden weiter verstopft, wenn sich Hautzellen ansammeln, was zu Entzündungen und Reizungen führt. Als Immunantwort auf diese Entzündung beginnen sich weiße Blutkörperchen im infizierten Bereich der Haut anzusammeln und Pickel zu bilden.

Behandlung von Akne in den Wechseljahren

Halten Sie die Haut sauber Es kann helfen, die Ansammlung von Talg und Hautzellen im Gesicht zu verhindern. Es wird empfohlen, Ihr Gesicht einige Male am Tag mit einem milden allergenfreien Reinigungsmittel zu waschen.

Sie müssen beim Waschen Ihres Gesichts nicht schrubben, da ältere Haut zerbrechlicher ist und eine schonende Handhabung erfordert.

Nicht berühren oder drücken Akne, um die Bildung von Narben zu vermeiden.

Konsultieren Sie einen Arzt oder Dermatologe. Verschiedene Medikationsoptionen können eingesetzt werden, um den Bedürfnissen Ihrer spezifischen Art von Akne zu entsprechen. Antibiotika oder andere Medikamente können verschrieben werden.

Hormonersatztherapiein der Lage zu sein, den Mangel an Östrogenen zu ergänzen, den Frauen in den Wechseljahren verlieren. Zusätzlich zu anderen Vorteilen hält die Hormonersatztherapie den Testosteronspiegel in Schach, wodurch Akne reduziert wird.

Weiter lesen:

Video: Akne für immer loswerden - Alles was du wissen musst! (Oktober 2020).