Allgemeines

Kleidung, die sich abtrocknet

Kleidung, die sich abtrocknet

Selbsttrocknender Badeanzug

Es scheint, dass der Stoff, aus dem der Anzug hergestellt wurde, so natürlich Wasser abgibt wie die Haut. Beim Verlassen des Meeres oder eines Schwimmbades fällt das gesamte Wasser, das auf seiner Oberfläche verbleibt, ab und rutscht sofort ab.

Nach Angaben der Hersteller dauert es nur einen Augenblick, bis der Anzug vollständig trocken ist.
Die Technologie funktioniert, indem Wasser durch den Stoff geleitet wird, anstatt es im Inneren zu absorbieren. Dank dessen können Badegäste jetzt am Strand liegen, ohne das nervige Gefühl zu haben, dass ihr Badeanzug kalt, nass und schwer ist.

Das Sun Dry Swim-Material wurde von Solestrom International entwickelt, einem Pionierunternehmen für Badebekleidung mit integriertem UV-Schutz.

Der Stoff hat ein Netz um jede Faser, das für das bloße Auge unsichtbar ist, aber ein Material erzeugt, das Wasser dauerhaft abweist, ohne das Stricken des Stoffes zu beeinträchtigen.

Auf diese Weise nimmt das Material die Flüssigkeit nicht auf, obwohl der Stoff sein Aussehen beibehält und sich wie ein hochwertiger Badebekleidungsstoff verhält.
Amy Hardin von Sun Dry bemerkte: „Die nanotechnologische Behandlung, ähnlich der, mit der Stoffe gegen Spritzer oder Flecken resistent gemacht werden, ist umweltfreundlich und basiert auf Wasser.

"Sportswear-Stoffe, die Wasser abweisen, scheinen zunächst etwas ungewöhnlich, aber sie sind wirklich sinnvoll: Warum einen Badeanzug tragen, der Wasser aufnimmt, es dicht an der Haut hält und eine Zeit lang nass bleibt?" hinzugefügt.

Ihrer Meinung nach sind diese neuen Stoffe ideal für Kinder, die ständig im Wasser ein- und aussteigen, wenn sie sich im Pool oder am Strand befinden.

Quelle: Der Telegraph


Video: Unterwasser mit Jeans, total nasse Jeans, nasse Klamotten Kleidung, wet jeans, underwater wetlook (Oktober 2020).