Schwangerschaft

7 Schlüssel zur Stärkung der Bindung zwischen Mutter und Kind

7 Schlüssel zur Stärkung der Bindung zwischen Mutter und Kind

Es gibt viele Untersuchungen, die einen Zusammenhang zwischen Mutter-Kind-Bindung und später einer besseren psychologischen und sozialen Entwicklung festgestellt haben.

  • Babys, die sich sicher mit ihren Müttern verbinden, sind eigenständigere Kinder mit einem besseren Selbstwertgefühl.
  • Sie leiden auch unter weniger Stress, haben größeren Erfolg im Leben und bessere persönliche Beziehungen.

Babys können eine liebevolle Beziehung zu mehreren Personen aufbauen, aber eine engere Beziehung zu einer Person aufbauen. Normalerweise ist diese Person diejenige, die hauptsächlich für ihre Pflege zuständig ist und mit der das Baby die meiste Zeit verbringt.

Wissen Sie, wie Sie die Mutter-Kind-Bindung fördern können?
Hier geben wir Ihnen 7 Schlüssel, um es zu tun:

  • 1. Ermutigen Sie zu Hautkontakt und Augenkontakt. Und wenn es aus irgendeinem Grund nicht möglich ist, kontaktieren Sie ihn durch Berührung oder Stimme. Streichle das Baby und rede mit ihm.

  • 2. Nutzen Sie den Moment, um das Baby zu füttern. Unabhängig davon, ob Sie sich für das Stillen oder das Füttern mit der Flasche entscheiden, ist das Füttern eine Zeit des engen Kontakts, die die Bindung fördert, indem Sie Ihre Mimik beobachten und Ihre Körpersprache fühlen sowie Ihrem Baby eine Gefühl von Komfort und Selbstvertrauen.

  • 3. Die Badezeit ist auch eine gute Zeit, um sich mit Ihrem Baby zu verbinden.

  • 4. Verwendung einer Babytrage. Mit dieser Methode wird auch die Bindung zwischen Mutter und Kind erhöht, und zusätzlich kann der Vater an dieser physischen Verbindung mit dem Kind teilnehmen.

  • 5. Legen Sie das Baby im selben Raum wie die Mutter ins Bett. Es wird empfohlen, dass das Baby in seinem eigenen Kinderbett schläft, obwohl es auch die Möglichkeit gibt, das Bett mit seinen Eltern zu teilen. Es ist das sogenannte Co-Sleeping, für das es Kritiker und Verteidiger gibt. Sie müssen die jeweiligen Vorteile und Risiken kennen und die Option auswählen, die am besten zu uns passt.

  • 6. Der Schrei eines Babys ist ihre Art zu kommunizieren. Es ist wichtig, darauf zu hören und zu wissen, wie man es interpretiert, um angemessen zu reagieren. Wenn ein Baby betreut wird, wächst die Bindung zu seinen Eltern.

  • 7. Sprich und singe mit dem Baby. Reagieren Sie auf die Signale, mit denen er kommuniziert, wie z. B. ihr Lächeln und Gurgeln. Dies wird ihre Aufmerksamkeit anregen und die Bindung fördern.

Angesichts all dieser Schlüssel ist es wichtig zu wissen, dass Gleichgewicht und Grenzen wichtig sind. Es sollte nicht vergessen werden, dass der Wunsch, sich um das Baby zu kümmern, nicht dazu führen sollte, dass die eigenen Bedürfnisse und die des Paares vernachlässigt werden, da sonst die verfolgte Strategie geändert werden muss.

Ein Beispiel für die wunderbare Verbindung, die zwischen einer Mutter und ihrem Kind besteht, sobald es geboren wird.

Geschenke zum Muttertag bei Amazon

Themen im Zusammenhang mit 7 Schlüsseln zur Stärkung der Mutter-Kind-Bindung:

  • Wichtigkeit, während der Schwangerschaft mit Babys zu sprechen
  • Vorteile einer Liebkosung eines Kindes
  • Muttertag zu Hause
  • Muttertag

Video: Die Buberts: Wenn Lotto Millionäre verarmen. Focus TV Reportage (Oktober 2020).