Allgemeines

Die Verwendung des "Gefällt mir" -Buttons auf Facebook ist ein Kommunikationsakt

Die Verwendung des

Soziale Netzwerke sind zu einem der am häufigsten verwendeten Kommunikationsmittel geworden. Täglich nutzen die meisten Menschen die virtuelle Kommunikation, die Facebook zur Interaktion anbietet.

Die Verwendung der Taste "ich mag dasAuf Facebook in Bezug auf ein Foto, einen Kommentar oder in Bezug auf Inhalte, die in das soziale Netzwerk hochgeladen wurden, steht a Akt der Kommunikation zwischen Menschen.

Es ist eine Handlung, die a priori keine rechtliche Bedeutung hat, die aber im legalen Verkehr an Bedeutung gewinnt, wenn die Person, die verwendet Dieses Symbol wurde von der verurteilt Kommunikationsverbot auf jeden Fall mit dem betroffene Person.

Dies ist der Fall bei Handlungen, die mit bestimmten Straftaten verbunden sind, z. B. bei Straftaten, die in Artikel 171 des Strafgesetzbuchs vorgesehen und bestraft sind. In den Fällen, in denen dieses Verbrechen begangen wurde, und um seine Wiederholung zu verhindern, legt der Gesetzgeber verschiedene Maßnahmen fest, wie z.

- Zurückhaltende Maßnahme: Es wird versucht, das physische Risiko zu vermeiden, dass die physische Bedrohung erfüllt wird.

- Maß für das Kommunikationsverbot: Es soll verhindern, dass sich das Opfer a fühlt logische und vernünftige Angst für den Fall, dass die Verurteilten Sende dir eine Nachricht dass es ihn in seiner Privatsphäre und in der Angst verletzen würde, eine Nachricht von jemandem zu sehen, der bereits verurteilt wurde.

Nachricht kann als jede Form der Kommunikation verstanden werden, einschließlich Online- oder digitaler Kommunikation, bei der der Emittent leicht zu identifizieren ist.

Somit ist die Verwendung des Symbols "ich mag dasIst eine Nachricht, ein Akt der virtuellen Kommunikation, der beim Opfer Angst erzeugen kann wenn von der Person erhalten, die Sie bedroht hat. In diesen Fällen würde der Schauspieler gegen die bereits festgelegte Strafe des Kommunikationsverbots verstoßen.

Das Problem mag trivial erscheinen und zu der Annahme führen, dass Richter und Gerichte ein Kriterium von „dünne Haut"In Bezug auf eine Handlung, die so alltäglich ist wie das Drücken eines Knopfes"ich mag das”.

Es ist jedoch klar, dass dies keine isolierte und belanglose Handlung ist. Die Verbreitung sozialer Netzwerke bringt eine Zunahme der virtuellen Kommunikation zum Nachteil der physischen Kommunikation mit sich, und die Kontrolle dieser Kommunikationsmittel ist zweifellos ein anstehendes Ziel.


Video: Reflexive Verben mit Dativ - Deutsch B1 B2 C1 (Oktober 2020).