Allgemeines

Flirten: Körperhaltungen und Signale

Flirten: Körperhaltungen und Signale

Die Bedeutung der Körpersprache und wie man die Zeichen interpretiert

Wir werden uns heute mit der Wichtigkeit und Bedeutung unserer Positionen befassen, auf die wir sehr achten müssen, wenn wir versuchen, mit einer anderen Person zu flirten.

Manchmal konzentrieren wir uns übermäßig auf das, was wir sagen, wie wir sprechen oder sogar auf unseren Gesichtsausdruck (glücklich, traurig, höflich, interessiert usw.) und vergessen die Sprache unseres Körpers oder die der Person, an der wir interessiert sind.

Die Analyse von Die Position einer Person kann uns wertvolle Ratschläge geben und wir auch Wir können unseren Körper benutzen, um "zu kommunizieren". positiv mit dieser Person.

Wir müssen bedenken, dass ein Mensch uns vielleicht anlächelt und sogar mit bejahenden Bewegungen seines Kopfes nickt, aber vielleicht drückt er mit seinem Körper das Gegenteil aus. Woher weißt du das?

Ungünstige Positionen

  • Wenn nur der Kopf auf Sie gerichtet ist und der Rest des Körpers in eine andere Richtung zeigt, ist dies ein Zeichen dafür, dass Sie die Aufmerksamkeit dieser Person nicht auf sich ziehen.
  • Selbst wenn die Füße in die entgegengesetzte Richtung gedreht werden, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass seine Aufmerksamkeit auf eine andere Stelle gerichtet ist oder dass er daran denkt, zu gehen.
  • Eine zurückgelehnte Haltung mit dem Kopf auf einer Hand ist ein Zeichen von Langeweile.
  • "Geschlossene" Körperhaltungen wie verschränkte Arme oder perfekt gekreuzte Beine können auf Meinungsverschiedenheiten hinweisen oder darauf, dass Sie die Situation oder sogar die Person nicht mögen.

Mehr positive Zeichen und Körperhaltungen

Die Anzeichen sind im Allgemeinen positiver der Körper der Person ist mehr auf dich gerichtet, wenn Sie sich nach vorne lehnen und in einer "offenen" Haltung sind. Diese Positionen sind günstig und zeigen Interesse, Aufmerksamkeit und Bequemlichkeit mit der Situation.

Experimente zur Körpersprache haben auch gezeigt, dass Frauen eher dazu neigen Neigen Sie Ihren Kopf zur Seite, wenn Sie an der Person interessiert sind sie spricht mit.

Männer sollten vorsichtig sein und interpretieren diese Zeichen nicht automatisch als Hinweis auf sexuelles Interesse. Und natürlich müssen sich Frauen der Tendenz der Männer bewusst sein, solche Prämissen zu denken, und deshalb sollten sie diese Art der "Signalisierung" vielleicht vermeiden.

Wie man sich mit dem Körper verbindet: die Technik des "Echos oder der Körperreflexion"

Ein weiteres positives Zeichen ist das, was Psychologen "Haltungsreflex" oder "Haltungsecho" (Haltungsecho) nennen tritt auf, wenn die Person unbewusst eine ähnliche Haltung einnimmt wie Sie. Das heißt, ein Spiegel Ihrer Haltung. Das würde auf Affinität und starke Harmonie in der Beziehung zwischen dem Paar hinweisen.

Tatsächlich kann die „Körperreflex“ -Technik als Flirttechnik verwendet werden, um ein Gefühl oder eine Atmosphäre der Zusammengehörigkeit und Harmonie zu erzeugen.

Experimente haben gezeigt, dass Menschen, die sich nicht bewusst sind, dass diese Art von Technik bewusst oder absichtlich durchgeführt wird, die Person günstiger bewerten.

Das heißt, wenn Sie versuchen, die Positionen einer anderen Person zu "wiederholen", wird sie sich nicht nur in Ihrem Unternehmen wohler fühlen, sondern auch eine größere Affinität von Ideen und Gedanken wahrnehmen.

Offensichtlich Diese Technik hat ihre Grenzen. Es wird nicht empfohlen, dass eine Frau in einem Minirock beispielsweise eine Körperechotechnik durch Spreizen der Beine praktiziert. Wenn Sie sich beispielsweise mit dem linken Unterarm auf dem Tisch nach vorne lehnen, können Sie ein doppeltes Gefühl der gemeinsamen Identität erzeugen, wenn sich die Person, mit der Sie sprechen, mit dem rechten Unterarm auf dem Tisch nach vorne lehnt.

Verführerische Haltungen

Schließlich würde es jene Positionen geben, die Sie haben Verführung als Motivation und das hängt davon ab, ob sie von Männern oder Frauen adoptiert werden. Im Allgemeinen neigen diese Haltungen dazu, die männlichen bzw. weiblichen Eigenschaften zu verbessern.

Verführerische Körperhaltungen bei Männern

Männer neigen im Allgemeinen dazu, Körperhaltungen einzunehmen, die sie größer, breiter in den Schultern und körperlich beeindruckend erscheinen lassen.

Dazu stecken sie ihre Hände in die Taschen, die Ellbogen an den Seiten, um die Brust zu erweitern, oder legen die Hand über die Schulter, um größer und imposanter zu wirken.

Verführerische Körperhaltungen bei Frauen

Frauen nehmen auch Positionen ein, die sie attraktiver oder kleiner erscheinen lassen, z. B. indem sie ihre Knie beim Sitzen näher an den Körper bringen oder Positionen einnehmen, um auf körperliche Eigenschaften aufmerksam zu machen, die Männer anziehen, wie z zurück, um die Brüste zu zeigen oder die Beine zu kreuzen und erneut zu kreuzen, um die Aufmerksamkeit auf sie zu lenken.

Verwandte Lektüre:

  • Flirten: mit körperlicher Distanz spielen
  • Flirte mit dem Look
  • Das Wichtigste beim Flirten
  • Wie man flirtet

Video: Wie du mit fast jeder Frau ein interessantes Gespräch führen kannst! Durch die richtigen Fragen (Oktober 2020).